Beigetreten8. November 2014
Artikel1031
queeres reisen
Liebe ist Liebe, aber Reisen ist nicht gleich Reisen: LGBTQ+ werden in vielen Ländern diskriminiert, teilweise sogar verfolgt und bestraft. Vor einer Reise in solche Länder müssen queere Overlander*innen sich in puncto Sicherheit Fragen stellen und Abwägungen treffen, über die sich hetero-normative Reisende meist keine oder wenig Gedanken machen. Der explorer hat sich in der Community umgehört
ghana regenwald
Ghana bereist man nicht einfach so. Wer nur Entspannung und Erholung sucht, ist hier falsch. Wer sein Fahrzeug abseits befestigter Wege bewegen und grenzenlose Freiheit auf vier Rädern erleben will, ebenso. Nach Ghana fährt man mit dem Interesse, einen Blick in einen Teil der Welt zu werfen, der uns fremd und unbekannt ist. Ein Land, das zeigt, wie sehr unsere Welt global verflochten ist. Es braucht aber Zeit, sich darauf einzulassen
Carsten Schad ist Fahrzeugmechanikermeister mit Herz und Seele. Auch privat schraubt der 52-Jährige leidenschaftlich gern. Für seine Frau Mary, Sohn Julius und Tochter Luisa hat der Franke einen 4x4-Kastenwagen ausgebaut
bargeld abheben
Das Bezahlen mit Debit- und Kreditkarten hat das Reisen weltweit vereinfacht. Ganz ohne Bargeld aber geht es nicht überall – und was passiert, wenn der Automat nicht will?
Familienmobil
Dem Kind die Welt zeigen – für manche Eltern gibt es kaum eine schönere Vorstellung. Doch welches Fahrzeug ist dafür am besten geeignet? Sechs Familien zeigen ihre Reisemobile