Island: Live-Infos zur Befahrbarkeit von Wegstrecken

Die Straßenverwaltung des Inselstaates veröffentlicht auf ihrer Webseite neue interaktive Karten – Wettervorhersage inklusive

Der Fahrbahnzustand kann sich im hohen Norden aufgrund von starken Schneefällen und anderer extremer Witterung kurzfristig ändern. Um zu verhindern, dass der Ausflug inmitten der rauen isländischen Natur in einer Sackgasse endet, gibt es online nun noch detaillierteres Kartenmaterial mit allen Straßen und Pfaden Islands. In Echtzeit wird über ihren Zustand informiert und ob die Wege leicht passierbar, eisig oder rutschig, geschlossen oder unpassierbar sind. So soll die Routenplanung noch einfacher und sicherer werden. Bislang bot die Behörde lediglich statisches Kartenmaterial an, das in die einzelnen Regionen Islands unterteilt war. Mit dem Update kann man nun intuitiver nach den Strecken suchen, die für die eigene Reise relevant sind.

Die Karte ist mit zahlreichen Wetterstationen und Messpunkten verknüpft und zeigt die Luft- und sogar die Straßentemperatur an, auch die lokalen Windinformationen und die relative Luftfeuchtigkeit können abgerufen werden. Selbst das Verkehrsaufkommen und wann der Winterdienst die entsprechende Straße räumt, ist dokumentiert. Wer es ganz genau wissen will, kann auf eine der zahlreichen Verkehrskameras zugreifen und sich die Straßen virtuell anschauen. Bei der neuen Webseite handelt es sich bislang noch um eine Entwicklerversion, die künftig um weitere Funktionen erweitert werden soll. Weitere ausführliche Straßen- und Wetterinformationen gibt es auf road.is, vegasja.vegagerdin.is und safetravel.is. Wer noch Tipps für sehenswerte Orte sucht, wird auf icelandroadguide.com fündig. In einem Artikel im explorer 03-22 haben wir außerdem eine Übersicht über das außergewöhnliche Land hinsichtlich seiner Landschaft, Gesetze und Kultur zusammengestellt.