Messesaison startet in Kalkar

Mehr als 100 Aussteller präsentieren sich vom 15. bis 17. März bei der Offroad-Messe 4x4 Rhein-Waal in Kalkar
Die 4x4 Rhein-Waal steht vor der Tür. Auch der explorer ist dabei
Die 4x4 Rhein-Waal steht vor der Tür. Auch der explorer ist dabei | Foto: Archiv

Vom 15. bis 17. März 2024 öffnet die 4×4 Rhein-Waal ihre Pforten und gibt damit den Startschuss für die Offroad-Messesaison 2024. Auf über 9.000 Quadratmeter Hallenfläche und mehr als 100.000 Quadratmeter Außengelände präsentieren über 100 Aussteller ihre Produkte – unter anderem fertig ausgebaute Fahrzeuge, Dachzelte, Equipment für das eigene Camper-Projekt und natürlich reichlich Inspiration für die nächste Reise. Auch der explorer ist mit einem Stand vor Ort und in Halle D anzutreffen. Besucher können sich zudem auf ein buntes Rahmenprogramm mit zahlreichen Live-Vorführungen und einigen Überraschungen freuen.

Der Standort in Kalkar ist aufgrund seiner zentralen Lage am Niederrhein Anlaufpunkt für Tausende Offroad-Fans aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden. An das Messegelände grenzt das Wunderland Kalkar mit Übernachtungsmöglichkeiten, Kneipenmeile und Themenrestaurants. Auf dem Messegelände gibt es zudem ein Campingareal mit Toiletten- und Duschwagen. Für die Übernachtung werden 30 Euro pro Stellplatz fällig. 

Eine Tageskarte kostet 15 Euro pro Person, Kinder unter 16 Jahren haben freien Zutritt. Die Öffnungszeiten sind Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Teilen

Anstehende Veranstaltungen

Das EXPLORER Abonnement

Beliebte Beiträge