Abenteuer & Allrad 2021: Das Vortragsprogramm im Überblick

Es gibt nicht nur viele Neuheiten anzuschauen, sondern auch Vorträge und Workshops, die einen Besuch wert sind. Das Wichtigste im Überblick

Abenteuer & Allrad 2019
Abenteuer & Allrad 2019

Am kommenden Donnerstag beginnt die Abenteuer & Allrad. Mit dem Termin Ende Oktober liegt die Veranstaltung spät im Jahr, schon um 18 Uhr wird die Sonne untergehen. Ein bisschen Vorbereitung ist also nicht verkehrt, um zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

 

Donnerstag

 

  • 10:00 & 15:00, Stand M06
    Vitali Knorr von Krug Expedition erklärt die neue, für Selbstausbauer interessante Produktlinie „Krug Module Parts“.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig 
  • 11:00, Stand C05
    Sprinter oder Daily? Dachzelt mit harter Schale oder lieber ein Modell zum klappen? Und der Wasserfilter, wo kommt der am besten hin? Jeden Vormittag startet der explorer mit einem lockeren Schnack zum Thema Fahrzeugtechnik in den Tag. Wir bemühen uns, an jedem Vormittag einen Profi aus der Branche mit an Bord zu holen.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig 
  • 12.00 & 15.00 Uhr, Halle 3
    Konstantin Abert führt in seiner Live-Reportage durch die Wildnis Russlands. Es geht über zugefrorene Sümpfe, Seen und Flüsse, ehemalige Versorgungswege und stillgelegte Bahnstrecken, dazu gibt es Fluss- und Sumpfdurchquerungen sowie Fahrten entlang der Strände von Meeren und Seen.
    Zur Zeit ausverkauft 
  • 14:00, Stand Z67
    Die Eine Welt Reisen GmbH aus Berlin lädt zum Gespräch über Kabinenlagerung an den Messestand Z67. Die Expeditionsmobilbauer aus Berlin ihre dynamische Pendelstützenlagerung als konstruktive Lösung speziell für Wohnkabinenaufbauten vor. Darüber hinaus werden auch andere Möglichkeiten nach Stand der Technik Thema sein. Die Konstrukteure stellen sich weitergehenden Fragen und vertiefenden Gesprächen in diesem Kontext vor Ort.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig

 

Freitag

 

  • 10:00 & 15:00, Stand M06
    Vitali Knorr von Krug Expedition erklärt die neue, für Selbstausbauer interessante Produktlinie „Krug Module Parts“.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig

  • 11:00, Stand C05
    Sprinter oder Daily? Dachzelt mit harter Schale oder lieber ein Modell zum klappen? Und der Wasserfilter, wo kommt der am besten hin? Jeden Vormittag startet der explorer mit einem lockeren Schnack zum Thema Fahrzeugtechnik in den Tag. Wir bemühen uns, an jedem Vormittag einen Profi aus der Branche mit an Bord zu holen.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig

 

  • 12.00, Halle 3
    Tanja und Denis Katzer erzählen von einer Reise mit Bahn und E-Bike. Mit der Transsibirischen Eisenbahn ging es nach Ulan-Ude am Baikalsee, dort besteigen sie ihre E-Bikes und durchradeln Sibirien, die Mongolei und China. In 338 Tagen legen sie 8.055 Kilometer zurück und überwinden dabei gut 44.000 Höhenmeter – immer begleitet von ihrem Hund Ajaci.
    Zur Zeit ausverkauft 
  • 14:00, Stand Z67
    Die Eine Welt Reisen GmbH aus Berlin lädt zum Gespräch über Kabinenlagerung an den Messestand Z67. Die Expeditionsmobilbauer aus Berlin ihre dynamische Pendelstützenlagerung als konstruktive Lösung speziell für Wohnkabinenaufbauten vor. Darüber hinaus werden auch andere Möglichkeiten nach Stand der Technik Thema sein. Die Konstrukteure stellen sich weitergehenden Fragen und vertiefenden Gesprächen in diesem Kontext vor Ort.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig 
  • 15.00, Halle 3
    Alexander Eischeid fuhr mit seiner Vespa von Alaska nach Feuerland. 22 Monate, 19 Länder, acht Kolben, zwei Zylinder, drei Bremstrommeln, unvorstellbaren Begegnungen und unfassbar schöne Landschaften machten diese Reise zu einem wahren Abenteuer.
    Tickets (9Euro) hier bestellen
  • 16:00, Stand C05
    In ihrem Buch „Happy Road – Dem Weg ist das Ziel egal“ beschreibt explorer-Autorin Sarah Kringe ihre erste Reise im VW-Bus mit ihrem neuen Lebenspartner. Die Pressereferentin aus Berlin und der Skilehrer aus den österreichischen Bergen, starteten mit einer mehrmonatigen Europareise auch ein soziales Experiment, schließlich ist ihre Beziehung noch taufrisch. Sarah Kringe liest am explorer-Stand aus ihrem Buch, dazu gibt es zum Tagesausklang ein Glas heißen Punsch.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig

 

Samstag

 

  • 10:00 &15:00, Stand M06
    Vitali Knorr von Krug Expedition erklärt die neue, für Selbstausbauer interessante Produktlinie „Krug Module Parts“.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig 
  • 11:00, Stand C05
    Sprinter oder Daily? Dachzelt mit harter Schale oder lieber ein Modell zum klappen? Und der Wasserfilter, wo kommt der am besten hin? Jeden Vormittag startet der explorer mit einem lockeren Schnack zum Thema Fahrzeugtechnik in den Tag. Wir bemühen uns, an jedem Vormittag einen Profi aus der Branche mit an Bord zu holen.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig
  • 12.00 & 15:00, Halle 3
    In ihrer live kommentierten Fotoreportage berichten Sabine Hoppe und Thomas Rahn vom dritten Abschnitt ihrer sechsjährigen Weltreise mit ihrem Kurzhauber „Paula“. Stimmungsvolle Fotografien und persönliche Erzählungen nehmen Sie mit in das mystische Reich der Maya und Azteken, zu Schlangen und Krokodilen im Nebelwald und auf aktive Vulkane des pazifischen Feuergürtels.
    Zur Zeit ausverkauft, aber am Sonntag sind Sabine und Thomas noch einmal beim explorer zu Gast

  • 14:00, Stand Z67
    Die Eine Welt Reisen GmbH aus Berlin lädt zum Gespräch über Kabinenlagerung an den Messestand Z67. Die Expeditionsmobilbauer aus Berlin ihre dynamische Pendelstützenlagerung als konstruktive Lösung speziell für Wohnkabinenaufbauten vor. Darüber hinaus werden auch andere Möglichkeiten nach Stand der Technik Thema sein. Die Konstrukteure stellen sich weitergehenden Fragen und vertiefenden Gesprächen in diesem Kontext vor Ort.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig 
  • 14:00, Stand M06
    Die Youtuber Isabela und Fabian von „Live and give 4×4“ sind für ein Meet & Great auf dem Stand von Krug Expedition zu Gast. Das Paar reist mit seinen zwei Hunden in einem Lkw um die Welt.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig
  • 16:00, Stand C05
    In ihrem Buch „Happy Road – Dem Weg ist das Ziel egal“ beschreibt explorer-Autorin Sarah Kringe ihre erste Reise im VW-Bus mit ihrem neuen Lebenspartner. Die Pressereferentin aus Berlin und der Skilehrer aus den österreichischen Bergen, starteten mit einer mehrmonatigen Europareise auch ein soziales Experiment, schließlich ist ihre Beziehung noch taufrisch. Sarah Kringe liest am explorer-Stand aus ihrem Buch, dazu gibt es zum Tagesausklang ein Glas heißen Punsch.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig

 

Sonntag

 

  • 10:00 &15:00, Stand M06
    Vitali Knorr von Krug Expedition erklärt die neue, für Selbstausbauer interessante Produktlinie „Krug Module Parts“.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig 
  • 12:00, Stand C05
    explorer Fernreise-Pingpong, gemeinsam mit Sabine Hoppe & Thomas Rahn: Großes oder kleines Auto, alt oder neu, Afrika oder Südamerika, Stollen- oder Straßenreifen, allein oder in der Gruppe reisen? Nach vier Tagen Messe lassen wir die Abenteuer & Allrad in einer lockeren Inforunde bei Punsch und heißer Schokolade ausklingen.
    Kostenlos, keine Voranmeldung nötig 

Tickets & Camp Area im Jahr 2021

Erstmals ist es in diesem Jahr nötig, sich im Vorweg um einen Stellplatz auf den Übernachtungsplätzen zu bemühen. Das Angebot ist, wenige Tage vor beginn der Messe, bereits deutlich ausgedünnt: Am Morgen des 18.10. waren nur noch Tickets für die Nacht auf Donnerstag und für die Nacht auf Sonntag erhältlich. Auch die Eintrittskarten gibt es in diesem Jahr nur vorab und online – wichtig ist, dass man sich beim Kauf auf einen Tag festlegen muss.

explorer Weihnachtspaket
Sie sind auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für Reiselustige? Ein Geschenk, das Fernweh und Abenteuergefühle weckt? Dann haben wir das perfekte Rundum-Paket mit unserer beliebtesten Literatur!

Jetzt verschenken