Nordamerika: Neue Kfz-Versicherung für Reisemobile

Die Agentur Seabridge kooperiert in Nordamerika zum Jahreswechsel mit zwei neuen Versicherungsagenturen für Reisemobile
Versicherung-Symbolbild

Wer in die Ferne reist, muss an manch einer Grenze eine Kfz-Versicherung nachweisen. In Europa ist das kein Problem, dort gilt die deutsche Haftpflichtversicherung. Wer aber in die USA oder Kanada einreisen will, muss eine amerikanische Versicherung für ausländische Reisemobile vorlegen. Diese kann direkt über eine amerikanische oder über deutsche Agentur abgewickelt werden. Die Reise- und Verschiffungsagentur Seabridge , die sich für ihre Kunden auf Wunsch um eine solche Versicherungen kümmert, konnte zum Jahreswechsel gleich zwei neue Möglichkeiten für die USA & Kanada dazugewinnen.

Haftpflichtversicherung bei InterSecure Group

Hierbei handelt es sich um eine reine Haftpflichtversicherung, was in Nordamerika recht üblich ist. Sie deckt Summen zwischen 60.000 und (gegen Aufpreis) bis zu 500.000 US-Dollar ab. Hierbei hängt laut Seabridge die Prämienhöhe davon ab, ob das Fahrzeug als Motorhome oder Campervan eingestuft wird. Praktisch: Es gibt variable Laufzeiten von drei, sechs, neun oder zwölf Monaten, die darüber hinaus sogar noch verlängert werden können.

Kasko-Versicherung bei Fidarsi

Neu ist in diesem Jahr, dass Fidarsi nun auch einen Versicherungsschutz für die USA, Kanada und Mexiko anbietet. Da es sich um eine reine Kasko-Versicherung handelt, ist zusätzlich eine lokale Haftpflicht-Versicherung erforderlich. Die Laufzeiten sind bis frei wählbar und über ein Jahr möglich. Dies gilt für kleine Camper genauso wie für große Reisemobile. Die Kosten richten sich dabei nach der Versicherungsdauer sowie dem Fahrzeugwert.

Haftpflicht- & Kaskoversicherung bei Thum Insurance

Die Thum Insurance versichert zurzeit europäische Reisemobile nur noch in den USA. Die Laufzeiten betragen wahlweise sechs oder zwölf Monate und sind über ein Jahr verlängerbar. Neben einer Haftpflichtversicherung ist in einem All-inclusive-Paket eine Kombination mit einer Vollkaskoversicherung möglich. Die Prämienhöhe ist dabei vom Fahrzeugtyp und seinem Wert sowie der Versicherungsdauer abhängig.

Teilen

Anstehende Veranstaltungen

Das EXPLORER Abonnement

Beliebte Beiträge