Ford Ranger im neuen Gewand

Ford Ranger Wildtrack
Michaelis

Michaelis Offroad erweitert sein Sortiment auf Bauteile für den US-Pickup

(cd) Seit längerer Zeit bietet Michaelis An- und Aufbauteile für alle gängigen Pickups an: Höherlegungsfahwerke, Bodylift, Unterfahrschutz bin hin zu Alufelgen, Tanks und Lampenträgern. Jetzt baut das Unternehmen aus Sinntal-Jossa baut jetzt auch Ford Ranger um. Ob dieser als Arbeitsfahrzeug oder als Touren-Offroader genutzt wird, ist dabei ganz egal, die umgebauten Ranger sollen allen Ansprüchen gerecht werden. Mit der Höherlegung wird zum Beispiel die Bodenfreiheit um 40 Millimeter erhöht. In Verbindung mit einem Bodylift-Satz von 80 Millimeter ist so eine maximale Reifengröße von 285/70 R17 möglich. Der 3-teilige-Alu-Unterfahrschutz sorgt auch bei Fahrten durch extremes Gelände für mehr Sicherheit für Motor, Kühler und Getriebe.