Werz Magnum 5.1: 4×4-Kompaktcamper auf Vito-Basis

Neues Basisfahrzeug, neue Länge: Mit dem Magnum 5.1 stellt Werz ein 4x4-Reisemobil vor, das die Lücke zwischen dem 4,9 Meter langen Magnum 4.9 und dem 5,3 Meter langen Magnum 5.3 schließen soll

Neues Basisfahrzeug, neue Länge: Mit dem Magnum 5.1 stellt Werz ein 4×4-Reisemobil vor, das die Lücke zwischen dem 4,9 Meter langen Magnum 4.9 und dem 5,3 Meter langen Magnum 5.3 schließen soll. Die beiden Vorgänger basierten auf dem VW T6.1 mit kurzem oder langem Radstand – um das neue Format umsetzen zu können musste man sich diesmal bei einem anderen Hersteller umschauen: 5,14 Meter Gesamtlänge misst der Magnum 5.1 auf Vito-Basis, ein festverbautes Hochdach sorgt im Innenraum für Stehhöhe.

Auch im Magnum 5.1 setzt Werz auf einen Ausbau mit L-förmiger Sitzbank, die sich abends zu einem 1,62 x 2,05 Meter großen Bett umbauen lässt, das über die gesamte Fahrzeugbreite reicht. Hier können zwei Erwachsene bequem schlafen, während der Fahrt stehen vier eingetragene Sitzplätze zur Verfügung.

Der Vito kommt mit dem serienmäßig 4Matic-Permanentallrad und der Neungang-Automatik von Mercedes. Mit an Bord sind unter anderem eine 150 Amperestunden große Lithium-Batterie, eine 125 Watt starke Photovoltaik-Anlage und eine Truma-Gasheizung mit optionaler Warmwasserbereitung. Im Küchenblock hinter dem Fahrersitz stehen ein 62 Liter großer Kompressor-Kühlschrank und ein zweiflammiger Gaskocher bereit – für Letzteren stehen insgesamt bis zu zehn Kilogramm Reserven zur Verfügung. Die Brause über der Spüle kann außerdem nach draußen gelegt werden – so entsteht eine Außendusche. Die Fahrzeugtechnik wird über ein Schaltpanel an der Front des Küchenblocks überwacht und gesteuert.

Dank der doppelt verglasten Fenster und einer Isolierung des gesamten Fahrzeuges soll sich dieses laut Hersteller auch für winterliche Ausflüge eignen. Das Leergewicht des Fahrzeugs gibt Werz mit 2,5 Tonnen an, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2,8, 3,0 oder 3,5 Tonnen, sodass auf Wunsch ausreichend Spielraum für Zuladung bleibt. Der Einstiegspreis für die 4×4-Variante liegt bei 87.300 Euro.

innenausbau
innenausbau 2
küchenzeile
schränke
heckauszug
heckansicht
außendusche
Exit full screenEnter Full screen
previous arrow
next arrow
 
innenausbau
innenausbau 2
küchenzeile
schränke
heckauszug
heckansicht
außendusche
previous arrow
next arrow
Teilen

Anstehende Veranstaltungen

Das EXPLORER Abonnement

Beliebte Beiträge