blank
Feuerwehr, Hilfswerke, Polizei – überall sind Allrad-Fahrzeuge im Einsatz und werden nach der Dienstzeit schnell ausgemustert

Alte Behörden-Lkw im Ausverkauf: Viel Laster für wenig Geld?

Kommunen, Behörden und Hilfswerke sortieren beständig alte Laster aus ihrem Bestand aus. Sie landen zu scheinbar attraktiven Konditionen auf dem Markt. Wir haben uns das genauer angeschaut

20.000 Kilometer gelaufen, ein Vorbesitzer, scheckheftgepflegt. Es gibt fürwahr schlechtere Argumente für einen Gebraucht­wagen. Und dann erst der Preis: 12.000 Euro! Vergleicht man das mit dem Angebot bei Geläll hier ein quasi jungfräuliches Basisfahrzeug mit lückenloser Historie zum gleichen Preis den Besitzer wechseln? Da ist doch was faul dran. Da muss was faul dran sein.

Um ehrlich zu sein: Der größte Haken an der Sache ist, dass wir alle diese Autos schon einmal bezahlt haben. Mit Steuergeldern. Rüstwagen, Löschfahrzeuge, Wasserwerfer – alles, was einmal Staatseigentum war, kommt eines Tages unter den Hammer. Bund und Land brauchen nicht drei Feuerwehren, sondern hunderte. Ein Kreislauf, der sich also noch viele Jahre drehen wird. Nicht unbedingt mit einer überragenden Auswahl, aber mit Fahrzeugtypen, die wie geschaffen sind als Basis für große Fernreise-Fahrzeuge. Und das zu Preisen, die eine Auszeit auf Rädern plötzlich greifbar werden lassen.

 

 

Weiter geht es im Premium-Bereich des EXPLORER

Abonnenten können hier kostenlos auf alle Beiträge zugreifen (gilt für Print-, Kombi- oder Digital-Abos) – jetzt einloggen

Sie sind noch kein explorer-Abonnent? Dann haben Sie diese Optionen:

  • Aktualisiert

    explorer Abo

    Ab: 34,90  / Jahr

    Enthält MwSt.

    Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

    Auswahl zurücksetzen




    Optionen wählen

  • Alte Behörden-Lkw im Ausverkauf: Viel Laster für wenig Geld? [kostenpflichtiger Beitrag]

    1,69 

    Enthält 7% MwSt.

    Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

    In den Warenkorb