Als Austauschteil für Fahrzeuge mit vorhandener Stahlstoßstange bietet ORC jetzt exklusiv ein gefragtes Nischenprodukt

(og) Eigentlich hat ein G keine Seilwinde nötig. Wer aber dennoch auf Nummer sicher gehen will, der rüstet eine Winsch nach. Schwierig war das bislang bei jüngeren Modellen, die statt mit einer Kunststoff-Stoßstange mit einem Modell aus Stahl ausgeliefert wurden. ORC hat nun für diese Ausstattungsoption bei LeTech eine passende Stoßstange produzieren lassen, die an den G 350 CDI BlueTEC, den G 500 und den G 350d Professional passen, jeweils ab Modelljahr 2016. Ein TÜV-Teilegutachten soll noch im Laufe des ersten Quartals 2018 erhältlich sein, bis dahin ist eine Einzelabnahme direkt bei ORC möglich.

Die Kosten für die neue Stoßstange samt Anbaumaterial liegen bei 2.987 Euro, darin ist allerdings auch ein neuer Motor-Unterfahrschutz enthalten, der konstruktioneller Bestandteil der Windenstoßstange ist. Eine Winsch ist noch nicht inklusive, empfohlen wird die Zeon 10 von Warn. Die 44 Kilogramm schwere Seilwinde hat eine Zugkraft von 4,5 Tonnen und ist entweder mit Stahl- oder Dyneemaseil erhältlich. Kostenpunkt: ab 1.515,48 Euro.

WARN Zeon 10 für Mercedes G Klasse Windenstossstange

Die Stoßstange ist auf den Einsatz der WARN Zeon 10 ausgelegt

Warenkorb