So unterschiedlich kann ein Nissan Navara aufgebaut werden: entweder mit kurzer Box auf der Pritsche, oder mit tiefliegender, langer Kabine

Kompaktklasse: zwei Pickup-Kabinen für 2 & 4 Personen im Test

Mini-Aufbau für zwei oder ein kompakter Camper für die Familie – mit der QW Savage und der Bieber-Tec 140 zeigen zwei Hersteller, mit wie wenig Raum man auf einem Pickup auskommen kann

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Größe ist nicht immer alles. Vielen Offroad-Campern und Globetrottern ist ein wendiges, leichtes Auto lieber und wichtiger als ein Höchstmaß an Komfort. Schlafen, sitzen und kochen in vier festen Wänden, das ist oftmals schon genug – und jeder zusätzliche Quadratzentimeter rundherum nur störender Luxus. Ein Denkmodell, dem auch Bieber-Tec und QW Carvan-Service mit ihren neuen Pickup-Wohnkabinen folgen. Jurij Werbenskij war bislang mit einem Reparatur- und Servicebetrieb in der Reisemobilbranche aktiv und hat sich bei seiner ersten eigenen Kabine an den Bedürfnissen von Familien orientiert – bei Bieber-Tec war man noch einen Schritt radikaler. Der in zweiter Generation geführte Fahrzeugbaubetrieb aus Niedersachsen schuf eine Alkovenbox mit so kurzer Grundfläche, dass während der Fahrt die Heckklappe geschlossen werden kann. Kürzer geht es kaum.

Weiter geht es im Premium-Bereich des explorer

Abonnenten können hier kostenlos auf alle Beiträge unserer Website zugreifen (gilt für Print-, Kombi- oder Digital-Abos) – jetzt einloggen

Sie sind noch kein explorer-Abonnent? Dann haben Sie diese Optionen:

Entweder Sie schließen direkt ein Abo ab, oder Sie kaufen lediglich diesen Artikel und erhalten damit (online!) Zugriff auf diesen.

Teilen