Viele Menschen wünschen sich einen alltagstauglichen Allrad-Camper. Aber die eier­legende Wollmilchsau findet man selten

Lohnt sich der Zweitwagen zum Camper?

Ein Auto für alles: Reisen, Campen, Einkaufen, zur Arbeit fahren. Viele Menschen suchen die eierlegende Wollmilchsau. Aber ist es wirklich ratsam, sein teures Allrad-Reise­mobil auch im Alltag Zu nutzen? Wir haben nachge­rechnet

Freitagabend. Schnell die Einkäufe erledigen. Taschen in die Wohnung, Bettwäsche, Hund und Partner ins Auto und los geht’s zum Wochenendtrip an den See oder in die Berge.

Mit dabei: das Auto, das alles kann. Das für Campingurlaube und -wochenenden nicht zu klein ist, mit dem man in Innenstädten aber trotzdem noch gut parken kann. Das Freiheit bietet, ohne zu sehr einzuschränken. Ein bisschen Offroad muss es schon können, sollte aber nicht zu hoch sein fürs Parkhaus. Die Kinder müssen damit im Zweifel nicht nur in die Schule gefahren werden, sondern die ganze Familie auch ohne zu meutern ein paar Wochen im Jahr darin wohnen können. Robust genug fürs Gelände, aber spritsparend für den Alltag. Dazu umweltfreundlich im Verbrauch und wartungsarm.

So oder ähnlich lesen sich derzeit viele Gesuche in Camping- und Automobilbörsen. So manche Einsteiger, aber auch langjährige Reisende, suchen das eine perfekte Gefährt, das all das bietet. Die Grundidee dabei: mit dem Camper auch den Alltag bestreiten und dadurch einen Zweitwagen überflüssig machen.  

Ein Zweitwagen kann sinnvoll sein, wenn regelmäßig mit dem Auto gefahren wird

Ein Gedanke, der zunächst Sinn ergibt. Warum zwei Autos haben, wenn es auch eines tut? 

Zwei Autos bedeuten schließlich auch doppelte Ausgaben: doppelte Versicherung, doppelte Steuer, doppelte Werkstattkosten, doppelter Wertverlust. Ganz zu schweigen vom Aufwand, einen ordentlichen Stellplatz für den Camper zu finden und ihn möglichst gut und sicher dauerhaft unterzustellen.

Kann der Pickup mit Absetzkabine die ideale Lösung sein? Sehen Sie hierzu unser Video:

Weiter geht es im Premium-Bereich des explorer

Abonnenten können hier kostenlos auf alle Beiträge zugreifen (gilt für Print-, Kombi- oder Digital-Abos) – jetzt einloggen

Sie sind noch kein explorer-Abonnent? Dann haben Sie diese Optionen: