Unimog 1550L

  -/1
Avatar-Foto
Willy Enzinger
Published 22.03.2024 - 3 Wochen ago
170.000,00€
Fahrzeugmodell
Unimog 1550L
Fahrzeugart
Reise-Lkw bis 7,5t
Standort (PLZ)
94089
Baujahr
1994
TÜV
2025
Vorbesitzer (Anzahl)
1
Kilometerstand
40.000
Beschreibung

Zu verkaufen:
Dustdevil-Expeditionsfahrzeug U1550L in Topzustand – 170.000 Euro VB

Fahrzeug:
Es ist ein extrem kompaktes, nahezu unzerstörbares Expeditions/Weltreisemobil für 2 Personen.
Basis ist ein Unimog U1550L mit einem Radstand von 3,70 Meter in Schwerlastausführung mit einem technisch zul. Gesamtgewicht von 8500 kg. Aus Führerscheingründen abgelastet auf 7,49 t.

Die verstärkte Bauweise wurde deshalb
gewählt damit bekannte Schwachstellen in der Konstruktion vermieden wurden!
In einem Jahr kann man ein“H“-Kennzeichen erhalten, dann kostet die Steuer nur noch 191,71 Euro/Jahr, die Umweltzonen sind dann alle frei! Die Versicherung ist dann ebenfalls sehr günstig.
Das Fahrzeug wurde 1994 nach meinen Wünschen ohne Elektroniksteuerung gebaut um Pannen weitgehenst zu vermeiden.

Der Motor ist ein 5,9 Liter 6-Zylinder-Diesel-Reihenmotor OM 366 mit Direkteinspritzung, Ladeluftkühler und Abgasturbolader in Euro 2 – Ausführung. Kein Add-Blue nötig!
Es wurde ein vollsynchronisiertes 8-Gang Getriebe verbaut mit der längstmöglichen und schnellsten Achsübersetzung (i=4,6). Alle 8 Gänge können auch rückwärts gefahren werden. Höchstgeschwindigkeit nach GPS ca. 108 km/h.
Eine 20 bar Druckluftanlage ist vorhanden und wird unter anderem auch als Reifenfüllanlage verwendet!
Durch die lange Achsübersetzung und angepaßte Reifen habe ich z.B. auf 10.000 km einen Verbrauch von 16,8 l/100 km erzielt. Die lange Achsübersetzung und die zusätzliche Kunstleder-Fahrerhausdämmung reduziert den Lärm auf ein komfortables Maß. Der Durchstieg
Kabine-Fahrerhaus ist nochmals speziell geräuschgedämpft.

Die Portalachsen sind mit pneumatisch zuschaltbaren 100% Differentialsperren vorn und hinten ausgerüstet, die Allradzuschaltung geschieht ebenfalls pneumatisch!
Um die Belastung für das Fahrerknie zu mindern wurde eine Kupplungsunterstützung nachgerüstet. Ohne diese Nachrüstung kann dies sogar zu einer anerkannten Berufskrankheit bei Unimogfahrern führen.
Federung: Schraubenfedern und Stoßdämpfer.
Die Schwingfedersitze wurden gegen Sportsitze auf Alu-Konsolen mit abschließbaren Stauräumen ausgetauscht.
Dadurch hat man im Gelände ein besseres Gespür für die Bodenbeschaffenheit!
Das Fahrzeug ist mit Solaranlage, Satellitentelefon, Dachträger mit Tropendach, Leiter mit klappbaren Trittstufen und auf Wunsch mit Motorradträger und 250ccm Honda-Dominator (Geländemotorrad für 2 Personen umgebaut) ausgerüstet. Ein extrem robuster und tragfähiger Alu-
Gepäckträger ist auf der Rückseite des Fahrzeugs montiert, Elektrowinde für Motorrad bzw. Reserverad ist vorhanden!
Schutzgitter und Makrolonabdeckung für die Scheinwerfer als Schutz gegen Beschädigungen!
Luftansaugung über Schnorchel.
Teile für Dachklimaanlage sind vorhanden, jedoch noch nicht eingebaut!

Sonderlackierung in MB 9136 grauweiß.
Baujahr 12/1994, ca. 40.000 km, nur für Reisen benutzt, dazwischen Hallenplatz!
Fahrzeugabmessungen: Länge 6,1 m x Breite 2,3 m x Höhe 2,9 m – absolut kompakt
Zustand: Fahrzeug und Koffer sehr gut. Kein Rost, da trockene Halle und nur Sommerbetrieb!
TÜV und AU: Neu bei Übergabe
Aktuelle Reifen: Michelin X, 365/80 R20 mit 2 Reservereifen und 4 Ersatzfelgen.
Das Fahrzeug wird zusätzlich mit Spezialfelgen für die weltweit verfügbaren LKW-Reifen 22,5“ ausgerüstet. Daher ist man das Problem der Ersatzreifen bei Reisen außerhalb Europa los – extrem wichtig!
Kofferaufnahme am Zwischenrahmen mit 3-Punkt Original-MB Baugruppe U61
2 x 350 Liter SMA-Edelstahltanks absperrbar mit Umpump-Möglichkeit von links nach rechts, bzw. umgekehrt. Damit hat man eine Reichweite je nach Fahrweise und Gelände von ca. 3500 bis 4000 km bis zur nächsten günstigen Tankstelle!
Das Leergewicht liegt bei ca. 6.400 kg.
Ein komplettes Original-Werkstatthandbuch wird mitgeliefert!

Kofferaufbau:
Zustand: sehr gepflegt
Baujahr: 2007
Länge: 3,70 m
Breite: 2,30 m
Stehhöhe: 1,58m bis 2,02 m
Wandstärke: Sandwich mit 46 mm (30 mm Schaum, 9 mm + 6 mm Multiplex-Birkensperrholz und
0,8 mm Aluminium) ergeben eine extreme Festigkeit und Einbruchschutz.
Die Möbel sind aus Multiplex-Birkensperrholz mit Luftlöchern zur Vermeidung von Kondensfeuchtigkeit!
Die Umrandungen/Kanten der Möbel sind aus Waldesche.
Der Fußboden ist mit 4 mm Naturkork beschichtet.
Alles wurde mit farblosem Biolack lackiert.
Der Kofferaufbau hat doppelt verglaste Fenster aus Sicherheitsglas.
Die zwei Dachfenster sind nach oben zu öffnen und auch als  Dachdurchstieg  zusätzlich zur Außenleiter nutzbar!
Das Hubdach ist 195 x 95 cm groß und kann sowohl einseitig als auch komplett geöffnet werden. Beliebige Zwischenstufen sind jedoch möglich!
Mit vier steck- und verriegelbaren Fenstern erhalten sie einen vollkommen geschlossenen Aufbau mit 360 Grad Rundumsicht und einer Stehhöhe von 1,87 m bei geschlossen oder 2,02 m offenen Hubdach.
Lichtdichte Verdunklungsabdeckungen mit Isolierfunktion und Moskitonetze sind vorhanden!
Aufgrund der Konstruktion können wir extreme Dachlasten ertragen.

Die Küchenarbeitsfläche beträgt 2,21 m x 0,54 m. Davon geht die Fläche für die Kissmann-Kompressorbox, das Diesel-Cerankochfeld (Wallas) und das Spülbecken ab.
Bei geöffnetem Hubdach hat man über dem Küchenblock noch eine Abstellfläche von 2,2 m x 0,3 m z.B. für heiße Töpfe usw.
Das Geschirr ist paßgenau in Schubläden (Vollauszüge) und Küchenblock eingepaßt.
Soweit erforderlich sind die Flächen in Küche/ Bad und Schubladen mit Resopal beschichtet, das eine höhere Abriebfestigkeit als Aluminium hat (wichtig bei Wellblechstrecken)!
Die Bettfläche mit 200 cm x 154 cm ist ein „Längsschläfer“, d.h. man muß nicht über den Partner steigen und den aufwecken!
Unter dem Bett gibt es genügend Stauraum für das mitgelieferte Behältersystem.
Die Badgrundfläche beträgt 120 cm x 64 cm.
Ein kleiner, durchlüftbarer/heizbarer Kleiderschrank ist integriert.
Zwei unabhängige Luft-Dieselheizungen (Eberspächer und Wallas) heizen den doppelten Fußboden, Bett, Wände (teilweise) und Bad. Durch Lüftungsverteiler kann man auch noch den
Kleiderschrank und wenn gewünscht auch den Stauraum heizen.
Mit den vorhandenen Außenluftmischern kann man eventuelle Kondensfeuchtigkeit im Koffer auch bei geschlossenen Türen und Fenstern verhindern, bzw. entfernen! Kondensfeuchtigkeit kann
entstehen, wenn die Innenluft einen anderen Feuchtigkeitsgehalt als die Außenluft hat!
Als Beleuchtung sind reichlich Energiesparlampen und LED-Lichtstreifen verbaut.
Der Notdurchstieg zum Fahrerhaus ist geräuschgedämmt und abschließbar.
Unter dem Kofferboden sind weitgehend wasserdichte, geschweißte Staukästen aus 4 mm Aluminium angebracht, versehen mit Moosgummidichtungen und Verschraubungen um ein
eindringen von Wasser bei Flußdurchquerungen zu verhindern.
Das Fahrzeug hat eine Solaranlage, Landstromanschluß mit Fi-Schalter, Ladegerät für 4 x 50 Ah Exxide Caravan/Marine-Batterien mit Trennschalter für die Starterbatterie.

Die Stromkreise sind über Philips-Automaten abgesichert.Die Batterien können über Solar, Ladegerät und oder Lichtmaschine geladen werden.
Für Wasser benutzen wir 20l Kanister, da auf Reisen sehr oft nur zweifelhaftes Wasser zur Verfügung steht.
Ein Außenkocher für Gas/Petroleum/Benzin ist vorhanden.
Sehr praktisch zum Beispiel bei stark riechenden Gerichten, man hat die stark anhaftenden Gerüche nicht im Koffer!
Es gibt noch jede Menge Einzelheiten, bei Fragen stehe ich zur Verfügung!
Anfragen an: willy-enzinger-pub@t-online.de
Standort: Nähe Passau