Pajero L040 / Galloper Wohnkabine mit Hubdach – Abreisefertig

Avatar-Foto
Simon R.
Published 27.02.2024 - 2 Monaten ago
39.500,00€
Fahrzeugmodell
Pajero L040 / Galloper Wohnkabine mit Hubdach - Abreisefertig
Fahrzeugart
Geländewagen
Standort (PLZ)
27283
Baujahr
2001
TÜV
2024
Kilometerstand
228000
Beschreibung

Wunderschöne Reisen und aufregende Abenteuer warten auf euch!

Wegen Nachwuchs wurde unser Camper nun zu klein. So suchen wir einen neuen Besitzer, der mit dem Wagen neue, schöne Abenteuer erleben kann.

Das Basisfahrzeug

Galloper / Nachfolger vom Pajero L040.
Der Galloper ist grundsätzlich ein sehr gutes und enorm zuverlässiges Basisfahrzeug für Offroadreisen: Gutes Platzangebot, bequemes Fahrwerk, ruhiglaufender und leiser Motor, sperrbares Mittel- und Heckdifferential, Untersetzungsgetriebe, weltweit sehr gute und günstige Ersatzteilverfügbarkeit.
Der Galloper hat noch die Optik vom Vorgänger Mitsubishi Pajero L040. So sieht er aus wie der L040, hat aber zusätzlich schon den Airbag und eine Klimaanlage.
km: c.a. 230000
Baujahr: 2000
TÜV: 09/2024, kann erneuert werden.
99PS, 252Nm, Motor: D4BH / 4D56

Upgrades:

Pneumatische Differentialsperre Heckachse
Druckluftsystem inkl. Anschluss zum Reifenbefüllen
Manuelle Freilaufnaben vorne
Zusätzliche Luftfederung (vom Cockpit aus einstellbar)
Umfeldbeleuchtung + Offroad-Scheinwerfer
Tempomat (Wichtig!)
Luftstandheizung Autoterm Air 2 (neu) für Cockpit+Wohnraum
Rundum regelmäßige Hohlraumkonservierung, rostfreier Rahmen
Regelmäßiger Komplettservice

Die Wohnkabine

Die Wohnkabine entstand aus einer nun serienmäßigen Wohnkabinenherstellung (www.fs-offroad.de).
Die Grundlage des Aufbaus ist ein rundum geschweißtes Aluminiumgestell aus 80x80x3 gekanteten Profilen mit von innen verklebten GFK-Sandwichplatten mit unfassbar robuster 2,5mm – GFK Innen-/Außenhaut. Die Isolierung macht Camping im Winter und im Sommer möglich. Im Winter bleibt dann einfach das Dach zu, oder die Heizung geht an. Die Kabine ist fest und wasserdicht verbunden mit dem verbleibenden Blechkleid des Cockpits. Solar auf dem Parallelhubdach versorgt die Kühlbox, sowie den Warmwasserboiler und sonstige Kleinverbraucher. Nebenher wird die Zusatzbatterie auch während der Fahrt geladen. Innen wird mit zwei Flammen (Gas) gekocht. Mit insgesamt knapp 80l Wasser wird innen abgewaschen oder draußen geduscht. Stauraum gibt’s sowohl unter dem Fahrzeug, als auch hinter und in dem Fahrzeug. Im Fahrzeug kann eine Falt-Dusche, sowie eine Mobiltoilette aufgebaut werden.

To-do’s (oder auch nicht?)
Reise planen, einpacken, losfahren

Kontaktiert mich gerne mit euren Preisvorstellungen.

Privatverkauf, Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.