Vorbereitung auf das chinesische Neujahrsfest

Henning Dohrmann-Zhang

Bis zum chinesischen Neujahrsfest, Chunjie, sind es noch vier Wochen und der Brauch will, dass ein Schwein geschlachtet wird, um Fleisch für das neue Jahr zu geben. Festlich und fröhlich geht es in China zu während dieser Zeit, ähnlich wie zur Weihnachtszeit bei uns: Die gesamte Familie versammelt sich zum Feiern und – viel wichtiger – zum Schlemmen.

Geschlemmt wird vor allem Fleisch, sehr begehrt, aber einst rar in ­einem ärmeren China. Früher genügte einer Familie das eine Borstenvieh, um ein ganzes Jahr auszukommen, und alles wurde verwertet, auch das Blut. Im modernen China ist Nahrung nun nicht mehr knapp und unser Schweinchen hier wird spätestens im Juni aufgegessen sein. Chinesen lieben Essen über alles, viel und fältig.

EXPLORER - Ausgabe 2021-02
Den ganzen Artikel und weitere Themen für Allrad-Globetrotter finden Sie in der Ausgabe 02-2021 des EXPLORER.Jetzt bestellen