Der Nissan NV400 ist eine eher ungewöhnlichee Basis für ein Reisefahrzeug. Doch dank zuschaltbarem Allradantrieb und Untersetzung macht er im Gelände eine überraschend gute Figur

Haben Sie schon einmal einen Kastenwagen von Nissan gesehen? Und dann noch mit vier angetriebenen Rädern? Keine Sorge, Ihnen geht es wie den meisten, hier gibt es ein absolutes Nischen­exemplar zu entdecken. Kein Wunder, ­erblickt der Nissan NV400 das Licht der Welt doch ab Werk wahlweise nur mit Front- oder mit Heckantrieb und hat zwischen Sprinter, Crafter und Transit einen schweren Stand. Seinen eineiigen Geschwistern Renault Master und Opel Movano geht es in der Hinsicht übrigens ähnlich. Als Reisefahrzeug fiel der Kastenwagen bisher nur bei den wenigsten in die engere Auswahl, auf mehr Zuspruch stieß der Sprinter aus dem Hause Mercedes-Benz. Dabei lohnt ein genauer Blick, Matthias Krüger von Daktec hat den Versuch einmal gewagt.

EXPLORER - Ausgabe 2019-03
Wie gut der Nissan NV400 4×4 im Gelände überzeugt und weitere interessante Themen für Allrad-Globetrotter finden Sie in der Ausgabe 2019-03Jetzt bestellen
Warenkorb