Warn für Einsteiger

Aus der Einsteiger-Serie "Tabor" wird nun die Serie "VR Evo"

Warn VR Evo
Warn VR Evo

Der US-Winschproduzent hat nach den Neuerungen in der “Premium” und “Ultimate Performance” Reihe jetzt auch seine Einstiegsklasse grundlegend überarbeitet. Die Einsteigerserie “Tabor” von Warn wird nun durch die völlig neu entwickelte “VR EVO”-Serie abgelöst. Die neuen Winden sind nach IP68 staubdicht und gegen dauerhaftes Untertauchen abgedichtet und sollen, so der Importeur in seiner Pressemitteilung, “auch unter Volllast besser als die vorherige Tabor Reihe”. Ein interessantes Detail ist die neue Fernbedienung, die sowohl mit als auch ohne Kabel verwendet werden kann. Im Angebot sind zwei Modelle, mit 4.500(10s) oder 5.400 (12s) Kilogramm Zugkraft. Auch die Preise sind attraktiv: 825 oder 928 Euro, ein modernes Kunststoffseil inklusive.

Den Vertrieb in Deutschland hat Taubenreuther