Digitale Navigation: Neue Karten, gratis Karten

digitale Navigation
digitale Navigation

Tracks4Africa und QuoVadis aktualisieren ihre Sortimente um neue Datensätze für Afrika und Skandinavien. Manches Angebot ist sogar kostenlos abrufbar.

Was wäre eine Reise ohne Landkarte. Zuhause auf dem Sofa schon einmal die Route mit dem Finger abfahren, und unterwegs wäre man so oder so gänzlich aufgeschmissen – erst recht, wenn das Material zu alt ist. So ist es gut, das sich kleine Unternehmer, wie Joachim Bungert von QuoVadis oder Christoph Aeschlimann von Tracks4Africa permanent um die Aktualisierung ihres Datenbestandes kümmern, um Overlander immer mit den besten verfügbaren Daten zu versorgen.

Der Schweizer Aeschlimann hat jetzt seine Kartensammlung Travellers Africa auf Versionsstatus 15.10 gesetzt. Die auf SD-Karte gelieferte Zusammenstellung (82 Euro) deckt den gesamten Kontinent ab. Besitzer der älteren Version 15.05 können mit 50 Prozent Preisnachlass ein Update bekommen – Aeschlimann aktualisiert dieses Set durchschnittlich alle sechs Monate.

Für Afrika-Fans ebenfalls interessant: die neuen topographischen Namibiakarten von QuoVadis. „Nach vielen Anläufen ist es uns gelungen, den Kontakt zur namibischen Landesvermessung herzustellen. Wir bekamen freundlicherweise Zugriff auf den Kartenserver der namibischen Landesvermessung und durften uns dort aus der Unmenge an unterschiedlichsten Blättern und Dateiformaten das beste Verfügbare heraussuchen“, berichtet Joachim Bungert von der Beschaffung des Materials. Zum Teil seien die Blätter im Maßstab 1:50 allerdings sehr alt und von schlechter Scanqualität und Auflösung. Zusammen mit neuerem Material für den Norden des Landes wurde eine große Gesamtkarte Namibia im Maßstab 1:50.000 zusammengebaut.
Weiterhin ist in dem 149 Euro teuren Gesamtpaket auch Namibia-Süd im Maßstab 1:100.000 und eine Übersichtskarte im Maßstab 1:250.000 enthalten. Wer bis Jahresende kauft, kann sich einen Rabatt von 30 Prozent sichern. Allerdings: Das aufbereitete Material ist nur noch für die neue QuoVadis-Version 7 geeignet und nicht abwärtskompatibel.

Dasselbe gilt für die topographischen Karten von Dänemark (1:25.000) und Norwegen (1:50.000), die auf der Website von QuoVadis kostenlos heruntergeladen werden können.