blank

Offroad-Fahrschule: Alles ist im Fluss

Durch ein trockengefallenes Bach- oder Flussbett zu fahren, klingt aufregend, ist aber in vielen Regionen der Welt ganz normal. Die wichtigsten Tipps

Nicht immer führt der Weg über festen Grund und Boden: Gerade in den Bergen sind Flussläufe eine clevere Alternative, denn das in Jahrtausenden eingeschliffene Bett hat sich einen kurzen Weg durch Fels und Stein gebahnt. Viel ebener, als über Passhöhen und hoch aufragende Felsen zu klettern. Liegen diese Bach- und Flussbetten dann trocken, entweder saisonal oder aufgrund lange zurückliegender geografischer Veränderungen, werden diese Wege dann zu beinahe normalen Verkehrswegen, sind oft sogar in Karten hinterlegt.