blank

Kühlboxfest & Zwillingsparty: 8 Kompressor Kühlboxen im Test

Kompressor-Kühlboxen der 40-Liter- Klasse finden sich in Geländewagen, Vans und Lkw wieder. Acht Geräte im ausführlichen Vergleichstest

Unsere Mitarbeiterin Sarah Kringe stellt sich die Frage, was Luxus auf Reisen ist, und wie viel es davon braucht. Konsens scheint es aber an einer Stelle zu geben: Gekühlte Lebensmittel müssen sein, für eine Kühlbox fand sich auch im Van der Autorin Platz.

Die 40­Liter-­Klasse ist für Pickups, Geländewagen und Vans seit Jahren der Standard, in großen Fahrzeugen dienen diese gern im Stauraum als Tiefkühler. Entsprechend viel Fluktuation gibt es im Angebot, seit dem letzten Test des explorer im Jahr 2016 kamen stattliche acht neue Geräte dazu. Schaut man die­ses Mal allerdings genauer hin, reduziert sich die Vielfalt auf eigentlich nur fünf Modelle, denn gleich drei Typen sind als Zwilling vertreten: mit gleichem Inhalt, aber unterschiedlicher Verpackung. „Badge­ Engineering“ heißt so etwas in der Kfz­-Branche, wenn zwei Marken sich bei ein und demselben Produkt nur im Label und der Farbe unterscheiden. In Zeiten globalisierter Märkte, wo jeder Händler sich in Fernost fertig entwickelte Produkte einkaufen kann, ist das nicht mehr selten. Da aber die Preisgestaltung noch immer Händlersache ist, können in einem Vergleichstest auch technisch identische Produkte unterschiedlich abschneiden.

Weiter geht es im Premium-Bereich des explorer

Abonnenten können hier kostenlos auf alle Beiträge zugreifen (gilt für Print-, Kombi- oder Digital-Abos) – jetzt einloggen

Sie sind noch kein explorer-Abonnent? Dann haben Sie diese Optionen: