camping toilette

Camping Toilette: So wird’s ein gutes Geschäft

Toiletten sind ein eher unliebsames Thema, wenn es ums Reisen geht, doch früher oder später muss sich jeder damit auseinandersetzen. Toilettensysteme im Überblick

Die Schweden mögen es raumgreifend, die Japaner hightech mit Fön und  Entertainment, Deutschland kann sich nicht zwischen Flach- und Tiefspüler entscheiden und weltweit ist die Menschheit gespalten, wie herum das Klopapier abzurollen ist. Es gäbe viel zu sagen über das stille Örtchen, denn still geht es bei diesem Thema selten zu. Auch in der Overlander-Community wird über kaum ein anderes Thema so viel diskutiert wie über die Frage nach dem Toilettengang unterwegs. Reisende wie Einheimische ärgern sich über Stellplätze mit Minenfeldern, was häufig dazu führt, dass eben diese Plätze für Camper gesperrt werden. Vielleicht nicht immer zu Recht, denn etwa in Österreich und der Schweiz trifft die Diskussion auch Outdoorsportler und Wanderer. Dennoch sollte es für Overlander selbstverständlich sein, sich so zu verhalten, dass weder Natur noch andere Menschen belästigt werden. Sollte also jedes Reisemobil eine Toilette an Bord haben? Welches ist das beste, ökologischste und komfortabelste Toilettensystem für ein Reisemobil? Kann man auch mit dem Spaten in den Wald ziehen und was ist zu beachten?

Jeder Reisende sollte eine Notfalllösung parat haben

Meinungen dazu gibt es viele, daneben kursieren eine Menge Halb- und Unwahrheiten, die Diskussion wird mitunter mit großer Heftigkeit geführt. Die folgenden Seiten zeigen auf, welche Möglichkeiten es gibt, sich als autark Reisender zu erleichtern: vom Überblick über die verschiedenen Toilettensysteme an Bord bis zu ihrer Installation, Wartung und Nachrüstung.

Weiter geht es im Premium-Bereich des EXPLORER

Abonnenten können hier kostenlos auf alle Beiträge zugreifen (gilt für Print-, Kombi- oder Digital-Abos) – jetzt einloggen

Sie sind noch kein explorer-Abonnent? Dann haben Sie diese Optionen: