Neue Führung bei Dachzelt Produzent 3Dog-Camping

3Dog Camping Dachzelt
3Dog-Camping

Qualität hat manchmal einen hohen Preis. Eine Produktion in Hamburg, zehnjährige Garantie, hochwertige Materialien – das zeichnet seit rund neun Jahren 3Dog-Camping aus, die sich mit liebevoll gefertigten Zeltanhängern und Dachzelten einen Namen gemacht haben. Das führte sogar soweit, dass sich Kunden ihr Dachzelt mittlerweile sehr detailliert nach eigenen Wünschen konfigurieren können. In Zeiten, wo die Konkurrenz aus Fernost immer weiter zunimmt und gerade im Textilbereich die Preise massiv sinken, ist der Wunsch nach Qualitätsführerschaft aber nicht mehr leicht am Markt durchsetzbar. Für 3Dog-Camping bedeutete das im vergangenen Jahr beinahe das Aus, ein Insolvenzverwalter wurde eingesetzt.

Nun aber die gute Nachricht: Hymer – der europäische Marktführer im Caravan-Segment – hat den Hamburger Hersteller übernommen und will dessen Angebot so weiterführen wie bisher. “Dass sogar unsere zehnjährige Garantie übernommen wird, zeigt das Qualitätsbewusstsein der Erwin Hymer Group”, erklärt Geschäftsführer und Gründer Julian Nocke. Mit ihm wird zukünftig Reinhold Heller zusammenarbeiten, der als Geschäftsführer des Zubehörgroßhandels Movera den Campingmarkt ausgezeichnet kennt.

Und es bleibt spannend: Durch den Einstieg des Hymer-Konzerns, der jährlich 1,2 Milliarden Euro umsetzt und über 35.000 Fahrzeuge produziert, hat 3Dog-Camping den finanziellen Rückhalt, zur kommenden Saison einige Neuheiten anzugehen. “Wir haben noch viele Ideen in der Schublade, die endlich da raus wollen”.