blank
Wer direkt an der Steilküste übernachten möchte, muss nur den Landbesitzer um Erlaubnis bitten

Offroad-Reiseziel Wales: Im Land der Kelten

Lange Sandstrände, hohe Steilklippen und markante Gebirgszüge prägen Wales, das zu drei Seiten vom Meer umspülte Land im Westen Großbritanniens. Rundfahrt

Langsam öffnet sich der Bug, im Bauch der Kanalfähre beginnen immer mehr Motoren zu dröhnen. Mit einem lauten Rattern verlassen sie, einer nach dem anderen, das Schiff und rollen dem ersten Kreisverkehr entgegen. Jetzt bloß keinen Fehler machen und an den Linksverkehr denken! Nach den ersten Kilometern lockern sich langsam die Finger, vorher krampfhaft in den Kranz des Lenkrades gepresst. Immer weiter führt der Weg nach Westen, einer der sechs keltischen Nationen entgegen – Wales.

Das kleine Land des Vereinigten Königreichs hat viele Facetten in sich vereint. Steil abfallende Klippen an der Küste, grüne, sanfte Hügel im Herzen und ein raues, zerklüftetes Gebirge im Norden. Auf engen Straßen dringt man immer tiefer ins Landes­innere vor. Seit der Grenze werden ausgebaute Schnellstraßen immer seltener, gleichzeitig nimmt die Menge an Straßenschildern zu, deren Sprache man nicht einmal im Entferntesten versteht. Nur langsam geht es ­voran, es bleibt Zeit, das Land in sich aufzusaugen und Details zu entdecken, die sonst wohl an einem vorbeigezogen wären. Erster Kurs: ganz in den Nordwesten.

Weiter geht es im Premium-Bereich des explorer

Abonnenten können hier kostenlos auf alle Beiträge zugreifen (gilt für Print-, Kombi- oder Digital-Abos) – jetzt einloggen

Sie sind noch kein explorer-Abonnent? Dann haben Sie diese Optionen: