Nach dem Moghome bringt Ziegler Adventure nun einen kleineren Reisebegleiter auf den Markt. Auf der Abenteuer & Allrad 2018 stellt das Unternehmen seine neue Pickup-Kabine vor

Das Mogome von Ziegler Adventure ist Abenteuer & Allrad Besuchern bekannt. Was sie jedoch noch nicht kennen, ist die neue Pickup-Kabine.

Die Kabine soll so ausgestattet sein, dass ein autarkes Reisen damit möglich ist. So findet auf einer Fläche von 4,13 x 2,13 Meter sogar eine Nasszelle mit abtrennbarer Dusche Platz. Der Wassertank kann mit 100 Litern gefüllt werden, eine Wasserfilterung gehört ebenfalls zur Grundausstattung. Der Abwassertank fasst 47 Liter. In der Pantry wird ein Induktionsfeld von Miele verbaut, der Kühlschrank bietet 40 Liter Stauraum.

Das autarke Leben soll außerdem durch die Stromversorgung ermöglicht werden – Solarpanele sind optional bestellbar, außerdem ist die 750 Kilogramm schwere Kabine mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Optional ist auch das elektrische Hubdach, ansonsten fährt man es manuell hoch.

Auf zwei getrennten Matratzen eröffnet sich eine Liegefläche von insgesamt 2 x 2 Meter. Damit man auch möglichst lange und von Mücken ungestört schlafen kann, sind die Fenster und die Dachluke mit einer Verdunkelung und einem Insektenschutz ausgestattet.

Die Pickup-Kabine von Ziegler Adventure kann auf dem Stand Z58 besichtigt werden. Wenn Sie noch einmal den Test des Moghome nachlesen wollen, schauen Sie doch mal beim EXPLORER vorbei. An Stand M05 können Sie die Ausgabe 2017-01 und viele weitere Ausgaben, Bücher und DVDs erwerben.

Ziegler Adventure Pickup-Kabine Innenraum

Das Bett bietet eine Liegefläche von 2 x 2 Meter

Warenkorb