Sonne, Sturm und Stromausfall

Weltenbummlertreffen Unimog Museum Gaggenau
EXPLORER

Besucherrekord beim Weltenbummlertreffen in Gaggenau: Über 120 Fahrzeuge von Fernreise-Fans parkten auf den Wiesen rund um das Unimog-Museum, das bereits zum dritten Mal zum gemeinsamen Austausch einlud.

Mit einem Plus von 50 Prozent war das dritte Globetrotter-Treffen des Unimog-Museums ein voller Erfolg: statt zuvor 80 Fahrzeuge zählte das Museum bei der dritten Auflage 120 angereiste Fernreisemobile. Deren Besatzungen erlebten, wie auch die zahlreichen Tagesbesucher, eine familiäre Atmosphäre – man ließ sich auch nicht von einem gut einstündigen Stromausfall beeindrucken, der den Museums- und Vortragsablauf am Samstag kurzzeitig beeinträchtigte. Die durchziehende Sturmfront „Zeljko“ ließ zwar manches aufgespannte Sonnensegel zittern, der Abschluss-Sonntag versöhnte alle Teilnehmer wieder mit Sonne und sommerlichen Temperaturen. Die zahlreichen Vorträge, die vom Museum organisiert wurden, erfreuten sich großen Interesses, die Händlermeile auf dem Parkplatz war mit rund einer Handvoll Aussteller jedoch sehr übersichtlich. 2016 lädt das Museum vom 29. bis zum 31. Juli zur vierten Auflage ein.