Volkswagen erweitert sein Portfolio an Reisemobilen nach oben, bietet ab 2019 den Grand California auf Basis des Crafter an. Premiere ist auf dem kommenden Caravan Salon in Düsseldorf

(fr) Der neue VW Crafter genießt bei Aufbauherstellern von Beginn an ein hohes Ansehen. Wurden die großen Transporter in den vergangenen zwei Dekaden noch gemeinsam mit Mercedes entwickelt, setzt Volkswagen nun auf eigene Technologien und ein eigenes Werk. Der Wagen besitzt zahlreiche Assistenzsysteme, die auf Kurz- oder Langstrecken für ein optimales Fahrgefühl sorgen sollen. So verfügt der Grand California zum Beispiel über einen Spurhalte- und Spurwechselassistent, einen Tempomat mit Distanzregelung und eine Notbremsfunktion. Und, natürlich, gibt es den Wagen auch mit Allrad-Antrieb. Was der kann, hat der EXPLORER schon im vergangenen Herbst ausprobieren können. Mit so einem Basisfahrzeug liegt es nahe, dass dem Konzern auch ein eigenes Reisemobil gut zu Gesicht stehen würde.

Der Grand California ist mit diversen Fahrerassistenzsystemen ausgestattet

Mit 2,9 Meter Höhe und sechs Metern Länge bleibt der Grand California kompakt, genauere Daten zum Gewicht gibt es bisher nicht. Dank großem Querbett im Heckbereich und einem weiteren optionalen, mit Leiter erreichbarem Bett im Hochdach bietet der Kastenwagen Platz für bis zu vier Personen, das macht ihn auch für Familien attraktiv. Mit der Sitzbank für zwei Personen und den drehbaren Vordersitzen finden alle einen Platz am Esstisch.

Dank zahlreicher Fenster und einer in weiß gehaltenen Einrichtung erscheint der Innenraum offen und hell, die Möblierung ist schlicht und modern – der Grundriss hingegen klassisch. Im Vorjahr stellte VW die Vorläufer-Studie “California XXL” auf dem Caravan Salon aus, mit ein paar Veränderungen ist daraus der Grand California entstanden. – die zahlreichen pfiffigen Ideen der Studie wurden jedoch, erwartungsgemäß, nicht in die Serie übernommen.

Wer sich das Fahrzeug einmal selber ansehen möchte, kann nächste Woche vom 24. August bis zum 02. September beim Caravan Salon in Düsseldorf vorbei schauen, wo VW weitere Details und den Preis enthüllen wird.

Die Möblierung des Grand California ist schlicht und modern

Warenkorb