Tourismusmessen in Leipzig und Stuttgart abgesagt

„Caravaning & Touristik“ abgesagt, „CMT“ auf Sommer 2021 verschoben

CMT Stuttgart und Touristik & Caravaning in Leipzig wurden coronabedingt abgesagt

Die Touristikmessen „CMT“ in Stuttgart (23. bis 31.01.2021) und die „Touristik & Caravaning“ in Leipzig (18. bis 22.11.2020) wurden abgesagt.

Tourismusmessen fallen coronabedingt aus

Die CMT ist nach eigenen Angaben die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Aufgrund der aktuell unsicheren Planungslage haben sich die Organisatoren nun dazu entscheiden, den Messetermin vom Winter auf den Sommer 2021 zu verlegen.

Wir möchten der Tourismus- und Caravaning-Branche diese wichtige Marktplattform zu einem Zeitpunkt ermöglichen, der eine sichere Durchführung gewährleistet.

Roland Beinroth, Geschäftsführer Messe Stuttgart

 

Trotz umfangreichem und genehmigtem Hygiene- und Sicherheitskonzept habe man sich zu diesem Schritt entschieden. Eine notwendige Planungssicherheit für die Aussteller und Besucher fehle aufgrund der aktuellen Pandemielage. Eine Absage der CMT kurz vor Beginn der Messe wäre aufgrund der aktuellen Lage zudem nicht unwahrscheinlich.

Die ebenfalls von der Messe Stuttgart organisierte „Touristik & Caravaning“ in Leipzig gilt laut Veranstalterinfos als größte Tourismusmesse Mitteldeutschlands. Sie war ursprünglich für den November terminiert. Die Veranstaltung wurde ebenfalls aus den vorgenannten Gründen abgesagt.