Der niederländische Reisemobilhersteller Tonke vergrößert sich: ab sofort wird er Besucher in seiner deutschen Niederlassung in Baden-Württemberg begrüßen

(amn) Tonke wurde 2005 von Maarten van Soest gegründet, der das Unternehmen nach seiner Tochter benannte. Sein erstes Tonke-Wohnmobil beschreibt der Gründer als eine Mischung aus sicherem und modernem Basisfahrzeug, einer Inneneinrichtung ähnlich wie in einer Segelyacht und das äußere Erscheinungsbild wie das eines Zigeunerwagens.

Dieser Vorstellung ist van Soest treu geblieben, das Dach erinnert nach wie vor an das eines Zigeunerwagens, bei dem Ausbau lege er jedoch Wert auf Materialien mit einer hohen Qualität. Wie zu Beginn werden auch heute die Tonke-Reisemobile speziell für Kunden gebaut. Doch die Firma erweiterte ihr Angebot und baut Campingbusse auf Basis des neuen Volkswagen T6 aus.

Nicht nur das Angebot vergrößerte Tonke, sondern auch das Unternehmen selbst. Neben dem Hauptsitz in den Niederlanden wird es künftig auch eine Niederlassung in Baden-Württemberg geben. Interessierte finden die Tonke GmbH nun in der Hochdorferstraße 2 in 71254 Ditzingen. Ein Besuch ist nach Vereinbarung möglich, entweder per Anruf (0172 764 0258) oder per Mail.

Warenkorb