Ein Jahr lang wollen Elke und Karsten mit ihrem Lkw bis nach Asien reisen und mit den Einheimischen entlang der Route ihre Lieblingsrezepte kochen.

“SilkRouteCooking 2015” – der Name ist Programm. Aufgebrochen in Jena wollen die beiden Thüringer Elke (“Ede”) und Karsten (“Sten”) ihre kommende Tour unter ein kulinarisches Thema stellen. Und lassen ihre Blogleser direkt daran teilnehmen: “Vielleicht hat der eine oder andere von Euch sogar noch einen Kontakt für uns, in einem der Länder, welche wir bereisen wollen? Dann wäre es toll, wenn Ihr uns das wissen lasst. Ein neues, spannendes Kochrezept wäre unser Dank dafür”.

Eine Sprachbarriere sehen die Globetrotter nicht: “Unsere langjährige Reiseerfahrung hat uns gezeigt, es ist nicht unbedingt das Wichtigste, die Sprachen der Reiseländer zu sprechen, um durch die Welt zu kommen. Wichtig ist, mit den Menschen auf irgendeine Art in Kontakt zu kommen” Und was sei da naheliebender, als mit ihnen zu kochen? “Auf der ganzen Welt wird gekocht, gelacht, gescherzt und mit Händen und Füßen werden so Geschichten erzählt. Deshalb soll, entlang der Seidenstraße durch Zentralasien, unser Reise-Kochbuch mit unseren ganz persönlichen Eindrücken unserer Kochabenteuer entstehen.”