Ende dieses Jahres will Ram seinen neuen 1500 auf den US-amerikanischen Markt bringen: effizienter, leichter und moderner

Beim Ram 1500 hat sich einiges getan: das Modell 2019 wird effizienter und gleichzeitig leichter sein als sein Vorgänger, sein neues Design soll zudem mehr Platz im Innenraum schaffen.

Bekannter Antrieb, effizientes System

Wie im Vorgängermodell treibt der V8-Motor mit 5,7 Litern Hubraum den neuen Ram 1500 vorwärts. Alternativ gibt es eine kleine Variante mit einem V6-Motor mit 3,6 Litern Hubraum. Innovativ: ist der Motor ausreichend gekühlt, verschließt sich der Kühlergrill automatisch. Dadurch soll der Ram 1500 aerodynamischer und Kraftstoff eingespart werden. Neu sind außerdem das überarbeitete 8-Gang-Automatikgetriebe und das 48-Volt-Mild-Hybrid-System. Beim Bremsen wird die Energie gesammelt, in einer 48-Volt-Batterie gespeichert und für den Startergenerator genutzt, um den Antrieb effizienter zu gestalten.

Mehr Platz, weniger Gewicht

Der Innenraum hat nicht nur ein neues Design bekommen, er soll Insassen und Gepäck von nun an mehr Platz bieten. Der Rahmen des Fahrzeuges besteht zu 98 Prozent aus hochfestem Stahl. Damit wird er nicht nur stabiler, sondern spart gleichzeitig 100 Kilogramm beim Gewicht ein.
Apropos Gewicht: die zulässige Anhängelast ist um fast eine Tonne, auf 5.761 Kilogramm, gestiegen. Statt einer Zuladung von 850 Kilogramm auf das Fahrzeug selbst, sind nun 1.043 Kilogramm möglich.

Ram 1500 Pickup 2019

Gelände-Rebell

Es darf noch etwas mehr sein? Mit dem Ram 1500 Rebel kommt 2019 auch eine entsprechende Offroad-Version auf den Markt: höher gelegt, 33-Zoll-Geländereifen, Hinterachssperre und Unterfahrschutz-Bleche gehören serienmäßig genauso zum Fahrzeug wie Schraubenfedern. Einzig das Luftfahrwerk wird optional angeboten.
Ab Ende 2018 soll der neue Ram 1500 auf dem US-amerikanischen Markt verfügbar sein. Wann er in Deutschland angeboten wird, ist noch nicht bekannt.

Alt trotz neu

Die Produktion des Ram aus dem Jahr 2009, nun bekannt als Ram 1500 Classic, soll trotz des neuen Modells vorerst fortgesetzt werden. Konnte der Käufer für das aktuelle Modell zwischen neun Ausstattungen wählen, stehen künftig nur noch vier zur Wahl: Tradesman, Express, Big Horn/Lone Star und SSV (Special Services Vehicles). Das Angebot für dieses ältere Modell beschränkt sich auf Käufer, die ein – im Vergleich zum 2019er-Modell – preiswertes Nutzfahrzeug benötigen.

Ram 1500 Pickup 2019

Warenkorb