Birke und Plane: Neues Kabinenkonzept im Test

Purecab baut Pickup-Kabinen mit Sperrholz-Rahmen – erste Bilder vom EXPLORER-Test

Pure one im Herbstlicht
Purecab Pure One Absetzkabine

Eine Absetzkabine aus Birkenholz und Lkw-Plane, kann das funktionieren? Diese Frage beantworten Jana Kleykamp und Philipp Angenendt aus Essen eindeutig mit Ja!

Aus der Motivation heraus, den Ausgleich zwischen bezahlbarer Qualität, geringem Gewicht und frischem Design zu meistern, entwickelten die beiden nach vierjähriger Erfahrung mit einem Prototypen die “Pure One”. Im Oktober 2019 gründeten sie das Unternehmen Purecab, um ihrer Idee eine Plattform zu geben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine Hubdachkabine mit neuartiger Bauweise, die mit ihren kompakten Maßen von 3,33 Metern Gesamtlänge, zwei Metern Bodenlänge und 1,77 Metern in der Breite auf alle gängigen Doppelkabiner-Pickups passt.

Das Leichtbau- Skelett der Kabine besteht aus CNC-gefrästem Birkensperrholz und punktet mit sauberer Verarbeitung. Die davorliegende 20 Millimeter starke Dämmung wird von einer Lkw-Plane als Außenhaut umschlossen. Ein interessanter Grundgedanke, der sich im Laufe der Zeit erst noch bewähren muss. 450 Kilogramm soll die Kabine laut Hersteller wiegen. Beim Test des EXPLORER wogen wir den Testwagen mit knapp unter 2.600 Kilogramm, ein sehr guter Wert, der auch den Fahreigenschaften im Gelände zugutekommt. Ebenfalls positiv überrascht hat uns die hohe Verarbeitungsqualität im Innenraum, der mit einer maximalen Stehhöhe von 2,60 Metern und 1,09 Metern Sitzhöhe im Bett reichlich Patz bietet. Durch die große Liegefläche im Dach von zweimal 1,6 Metern bleibt noch genügend Patz für einen dritten, kleineren Reisebegleiter, auch wenn die Kabine für ursprünglich zwei Personen konzipiert wurde. Die Sorgfalt bei der Elektro-Installation setzt für einen Markt-Neuling hohe Standards, an Stauraum mangelt es mit 340 Litern ebenfalls nicht.

 

blank
Das Aufstelldach bietet mit drei Fenstern eine gute Sicht nach draußen

 

blank
Beim Testwagen (Nissan Navara) endete der Aufbau bündig mit der offenen Heckklappe

 

In der März-Ausgabe des EXPLORER (03-2021)  finden Sie einen ausführlichen Testbericht, erfahren, ob sich die Holzkabine im Praxistest bewähren konnte und was sich hinter der Plane im Innenraum so alles verbirgt.