Seit zwei Wochen ist die neue EXPLORER-App erhältlich. Eine einfache Bedienung und die verbesserte Funktionalität sind nur zwei Vorzüge der App

(amn) Schon seit drei Jahren kann man den EXPLORER auch digital lesen, besonders für Globetrotter auf Langfahrt eine spannende Option. Mit einer neuen Software-Basis ist die Lektüre nun erheblich angenehmer und funktionaler geworden – und das ohne Mehrkosten. Im Gegenteil: der EXPLORER ist nun erstmals auch als rein digitales Abonnement erhältlich. Dieses kann man, wie das Abonnement für gedruckte Ausgaben, über den Shop erwerben. Für 34,90 Euro erhalten Sie sechs Ausgaben im Jahr.

Nicht nur beim Reisen, sondern auch beim Lesen kann man fortan autark unterwegs sein: ab sofort können nicht nur iOS-Nutzer sondern auch Android-Nutzer das Magazin offline lesen. Um die Lesbarkeit in der App zu erleichtern, werden die Absätze bei Bedarf durch Berühren des Textes im Textmodus auf weißem Hintergrund angezeigt, angepasst an die Größe des Bildschirms. Auch auf Amazon-Tablets ist der EXPLORER zukünftig verfügbar.

Damit aber nicht genug: Eine übersichtliche Struktur bietet die Jahresansicht, nach der man sich die bisher vier Ausgaben pro Jahr anzeigen lassen kann. Interessiert man sich für ein bestimmtes Thema, hilft die Volltextsuche: einfach den gewünschten Suchbegriff in das entsprechende Feld in der Kopfzeile der App eingeben und schon werden die Ausgaben und Stellen im Heft des Magazins aufgelistet, in der das gesuchte Wort vorkommt.

Benutzern, die bereits die alte App im Einsatz haben und dort Ausgaben kauften, stehen natürlich auch in der neuen App die gleichen Inhalte wieder zur Verfügung. Hierzu haben die Käufer bereits eine Email mit Freischaltcodes erhalten.

 

App Store Button     Google Play Store Button     Amazon Appstore