Mercedes baut Pickup

Mercedes Pickup
Daimler

Daimler steigt in das Pickup-Segment ein. Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre will der Konzern den Mercedes Pickup auf den Markt bringen.

Derzeit geht es im Offroad-Bereich von Daimler Schlag auf Schlag. Vito 4×4 – neu. Unimog – neu. Und jetzt kommt der Nachtisch: Noch in diesem Jahrzehnt wolle man auch im Pickup-Segment mitmischen und einen Midsize-Kleinlaster auf den Markt bringen. Zu diesem Plan erklärt Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans: „Im Rahmen unserer Strategie ‚Mercedes-Benz Vans goes global‘ ist der Mercedes Pickup das ideale Fahrzeug, um unser Produktportfolio mit einem neu entwickelten Modell international gezielt zu erweitern.“

Lateinamerika, Südafrika, Australien und auch Europa seien die Hauptmärkte, schließlich würden laut einer Untersuchung auch immer mehr Privatleute mit einem Pickup fahren, so Daimler in einer Presseinfo.

Zu den Spezifikationen des Mercedes Pickup ist derzeit noch nichts bekannt, nur eine grobe Richtung gibt man vor: „Wir können Kunden optimal bedienen, die ein Fahrzeug mit Nutzwert suchen, das gleichzeitig den Komfort, die Sicherheit und das Design eines Mercedes-Benz Pkw mitbringt. Den ersten Pickup unserer Marke werden wir nach diesem Erfolgsrezept auslegen.“

Man darf gespannt sein, wie dieser Plan 2020 auf vier Rädern aussehen wird.