Am 11. und 12. Mai veranstalten die Initiatoren zweier Facebook-Gruppen im Offroadpark Bayern in Großmehring ein Treffen für Kastenwagen-Fans. Fahrtrainings inklusive

Kastenwagen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und so wundert es auch nicht, dass die Facebook-Gruppe 4×4 Kastenwagen – offroad adVANture von Philipp Körblein bereits über 2.800 Mitglieder verzeichnet. Gemeinsam mit dem Administrator Johannes Weber von der Facebook-Gruppe Sprinter 4×4 organisiert Körblein am kommenden Wochenende ein Treffen für Allradkastenwagen. Die Veranstaltung findet am 11. und 12. Mai im Offroadpark Bayern in Großmehring statt. Offizieller Beginn ist am Samstag um 10:30 Uhr, wer möchte, kann bereits am Vortag anreisen und vor Ort übernachten.

Dass ein Kastenwagen mehr kann, als nur für ein #vanlife-Foto auf Instagram Modell zu stehen, soll ein Teil der Veranstaltung aktiv deutlich machen: Am Samstag und Sonntag finden jeweils drei Stunden lang Fahrtrainings statt. Neben Sprintern werden voraussichtlich auch andere Fahrzeuge, beispielsweise Ausbauten auf Basis von Pinzgauern oder dem Iveco Daily zusammenkommen. Neben den Fahrtrainings sollen die Kastenwagenfans die Möglichkeit haben sich über Reisen auszutauschen und gemütlich beisammen zu sein.

Die Kosten für die Geländenutzung zahlen die Teilnehmer direkt beim Offroadpark Bayern. Der Preis für ein Ganztagesticket liegt bei 25 Euro und ist für alle Fahrzeuge einheitlich.

Warenkorb