Globetrotter-Rodeo am Erzberg für 2020 abgesagt

Festival für Fernreisende soll 2021 an neuem Veranstaltungsort stattfinden. Konkurrenzveranstaltung an gleicher Wirkungsstätte.

Globetrotter Rodeo Erzberg
Das Globetrotter-Rodeo fällt 2020 aus

Das dreitägige “OTA Globetrotter-Rodeo” vom 28. bis 30. August wurde abgesagt. Die Veranstaltung am Erzberg in Österreich versteht sich selbst als Mischung aus Festival und Messe für Fernreisende. Von den mittlerweile 15 Veranstaltungen, fanden zehn am Erzberg in der Steiermark statt. Das Globetrotter-Rodeo hat sich zu einer der renommiertesten Veranstaltungen in diesem Bereich entwickelt. In den vergangenen Jahren kamen zigtausende Besucher und Offroad-Fahrzeuge an den Erzberg. Auf dem 600.000 Quadratmeter großen Fahrgelände des Bergwerks konnte ausgiebig vorgeführt und getestet werden.

Kein Gelände, kein Event! Oder doch?

4x4-erzbergrodeo
Ein Schelm, wer Arges dabei denkt… Das “4×4 Erzbergrodeo” findet am gleichen Termin und am gleichen Ort statt wie das jetzt abgesagte “OTA Globetrotter-Rodeo”

Wie Globetrotter-Rodeo-Veranstalter Stefan Maier per Videobotschaft auf Facebook mitteilte, steht ihm das Gelände für 2020 jedoch nicht zur Verfügung. Folglich fällt das Globetrotter-Rodeo am Erzberg aus. Auf Nachfrage teilte Maier dem EXPLORER mit, dass es 2021 mit sehr großer Wahrscheinlichkeit zu einer Neuauflage kommen wird. Allerdings wohl nicht mehr am Erzberg. Es laufen bereits Planungen und Gespräche mit den Verantwortlichen anderer Locations. Der neue Veranstaltungsort steht also noch nicht endgültig fest. Eines ist jedoch wohl so gut wie sicher: “Das 16. Globetrotter-Rodeo wird auf jeden Fall wieder in Österreich stattfinden”, so Maier.

Kurios: Am identischen Termin, und mit nahezu identischem Programm kommt auf einmal wie aus dem Nichts eine Veranstaltung mit dem Namen “4×4 Erzbergrodeo” daher. Die Internetseite kommt aktuell jedoch noch ohne Impressum aus, eine nicht nur Namensnähe zu dem auch von Red Bull gesponserten Mega-Enduro-Event “Erzbergrodeo” liegt jedoch nahe.

Neuer Veranstaltungsort, neue Chance

Am Erzberg wird seit dem 11. Jahrhundert bis heute im Tagebau Eisenerz und vor allem Siderit (Eisencarbonat) abgebaut. Das Areal liegt inmitten einer ansonsten eher strukturschwachen Region und ist für Besucher nur umständlich zu erreichen (ca. 30 Kilometer/30 Minuten ab A9, Abfahrt Traboch, 1,5 Stunden bis Graz, vier Stunden bis München). Besonders Besucher ohne eigenes Fahrzeug stellte die abgeschiedene Lage vor echte Herausforderungen.

Globetrotter Rodeo am Erzberg in Österreich
Das Globetrotter-Rodeo am Erzberg in Österreich zählte seit Jahren zu den etabliertesten Veranstaltungen für Fernreisenfreunde in Europa