Der rasant wachsende Importeur aus Schwarzach am Main will seinen Mitarbeiterstab ausbauen. Gesucht wird von der Bürokraft bis zum Werkstattleiter

Dass die Offroad- und Fernreisebranche boomt, ist kein Geheimnis. Und mit ihr wachsen die Unternehmen. Nach nur fünf Jahren ist so beispielsweise aus Genesis Import ein Branchenschwergewicht geworden, das mit Alu-Cab, James Baroud, Snomaster oder T-Max starke Marken vertritt. Nach dem Neubau zweier Hallen muss nun das Personal aufgestockt werden, dabei sucht Geschäftsführer Dror Halel gleich in mehreren Bereichen:

Bürokraft/ kaufmännische Fachkraft

Die Hauptaufgaben bestehen in der Beratung und Betreuung der Kunden, sowohl per E-Mail, Telefon oder auch vor Ort. Hinzu kommt die Mithilfe in Vertrieb und Versand wie natürlich alle üblichen sonstigen Bürotätigkeiten. Deutsch und Englisch werden vorausgesetzt, weitere Fremdsprachen sind willkommen.

Onlinemarketing Manager, Betriebswirt Marketingkommunikation

Es gilt, den Onlineshop und die Webseiten zu betreuen und zu aktualisieren, Online-Marketing-Konzepte zu erstellen und. Marketing-Material wie etwa Broschüren und Kataloge zu gestalten. Hinzu kommt die Planung und Umsetzung von E-Mail- und Newsletter-Kampagnen und Produktpräsentationen sowie die Betreuung der Kommunikationskonzepte für das Social Web und die Planung und Durchführung von Messen und Ausstellungen.

Werkstattleiter/ Mechatroniker/ Fahrzeugtechniker/ Ingenieur

Für das neue “Fitment Center” wird ein engagierter Mitarbeiter gesucht, der die Werkstatt gestaltet, plant und als Teamleiter führt. Gesucht wird ein erfahrener Kollege, der die Montagen von Fahrzeugzubehör koordiniert, steuert und optimiert. Er soll der Ansprechpartner für technische Beratung sowohl für Kunden wie auch für das Team werden, erstellt technische Anleitungen und Dokumente, hilft bei der Entwicklung von Qualitätsstandards und deren Umsetzung. Englisch ist hierfür Voraussetzung, um mit den Lieferanten reibungslos kommunizieren zu können.

Interessierte Bewerber, können sich per email an Genesis-Import wenden.