Neuer Dachträger für den neuen Defender

Der südafrikanische Hersteller Front Runner Outfitters bringt Dachträger und Zubehör für neuen Land Rover Defender 110 auf den Markt

Dachträger für Land Rover Defender von Front Runner
Der Dachträger für den neuen Land Rover Defender kommt von Front Runner. Foto: Front Runner Outfitters

Er ist noch nicht einmal richtig auf dem Markt, aber es füllt sich bereits das Zubehörregal: Der südafrikanische Hersteller Front Runner hat einen Dachträger für den neuen Land Rover Defender angekündigt. Ganze 335 Kilogramm soll dieser stemmen. Damit ist die Plattform deutlich belastbarer als die knapp 168 Kilo, die von Land Rover als maximale dynamische Dachlast angegeben werden (statisch bis zu 300 Kilogramm). Das Trägersystem bringt somit reichlich Reserven auch für Einsätze abseits der Straße mit. Die Tragfähigkeit reicht locker für Dachzelte, Zubehör, Sicherheitsequipment, Reservereifen und vieles mehr.

Dachträger für neuen Defender – rostfrei und pulverbeschichtet

Die Basis ist die Aluminiumplattform und ein Befestigungssystem aus rostfreiem Stahl. Der gesamte Rahmen ist mit Epoxidpulver beschichtet. Das Gewicht des Trägers wird mit 35 Kilogramm angegeben.

Viel Platz auf dem neuen Dachträger für den Land Rover Defender
Viel Platz auf dem neuen Dachträger für den Land Rover Defender – Foto: Front Runner Outfitters
Dachträger neuer Land Rover Defender - Foto: Front Runner Outfitters
Über 300 Kilo Zuladung soll der Aluminiumdachträger verkraften – Foto: Front Runner Outfitters

Der Dachträger wird mit Plattform, Fußreling und Windabweiser geliefert. Das Set soll parallel zum Markstart des Defender (voraussichtlich Frühjahr 2020) lieferbar sein. Das System nutzt die vorhandenen Original-Montagepunkte der Karosserie. Es ist somit kein Bohren im Dachbereich des Defender notwendig. Der Träger wurde komplett neu entwickelt, ist also keine bloße Ergänzung des populären Frontrunner-Slimline-Systems.

Insgesamt bieten Front Runner 55 Zubehörteile an, die am Dachträger befestigt werden können.