Am 13. Januar öffnet die CMT zum 50. Jubiläum mit vielen spannenden Neuheiten für Globetrotter. Überblick, Teil 2

(og) Zwischen den Reiseveranstaltern und Caravan-Herstellern lassen sich auf der CMT auch Firmen finden, die für das Allradsegment von Bedeutung sind. Und diese haben auf der weltweit größten Touristik Messe einiges Neues vorzustellen. Heute im Überblick: der Falterladen, Movera, Dare to be different outdoor, Hero Camper und EGOÉ.

Der Falterladen bringt einen neuen Offroad-Anhänger mit auf die CMT Stuttgart. Dieser ist mit einem Bett für zwei Personen ausgestattet, das bei Bedarf um einen Zusatzraum und ein Vorzelt erweitert werden kann. Im Laderaum stehen ein ausziehbares Küchenmodul sowie ein Technikmodul mit Batterie und Ladetechnik zur Verfügung. Der Zeltanhänger aus eigener Produktion ist mit speziellen Schraubenfedern ausgestattet, damit auch grobes Gelände befahren werden kann. Weitere Optionen, wie die manuelle Blockierung der Auflaufeinrichtung, können nach Kundenwunsch nachgerüstet werden. Zu sehen ist der neue Offroad-Anhänger “Expedition” in Halle 1 am Stand 1 G77.

Offroad-Anhänger mit Zelt

Der neue Zeltanhänger vom Falterladen

Ein neues Hartschalendachzelt hat Dare to be different outdoor  in sein Sortiment aufgenommen. Das Klinglet, wie das Zelt heißt, bietet Platz für zwei Erwachsene und ein Kind. Mit einer Liegefläche von 2,14 Meter Länge und 1,45 Meter Breite kostet das Dachzelt 2.450 Euro. Vier Fenster und zwei Türen, die auch als Vordach aufgespannt werden können, sorgen für Licht und Luft. Am Zelthimmel befindet sich ein Gepäcknetz, es gibt vier Seitentaschen und vier USB Ladeanschlüsse sowie LED-Beleuchtung. Das Öffnen und Schließen des Zeltes wird von Gasdruckfedern unterstützt. Das Anbringen einer Markise wird durch einen Reißverschluss am Zelt möglich, Schuhfach und Solarlüfter sind als Sonderausstattung zu bekommen. Das neue Dachzelt wird am Stand des Falterladen (Halle 1, Stand 1 G77) gezeigt.

Der Prototyp Kinglet

Die Car inside-Autosattlerei kommt mit zwei Neuheiten zur Messe nach Stuttgart. Zum einen sind über das Unternehmen von Wolfgang Heise die Anhänger von Hero Camper zu bekommen, zum anderen werden in Halle 1 am Stand 1 G09 zum ersten Mal die Kofferraumausbauten von EGOÉ präsentiert. Die Offroad-Anhänger von Hero Camper, Hero Ranger, waren schon auf der Messe in Düsseldorf zu sehen und können nun über den Händler aus Karlsruhe geordert werden.

Offroad-Anhänger Ranger

Den Hero Ranger bekommt man jetzt auch über einen Händler in Karlsruhe

Der Kofferraumausbau von EGOÉ ist in einem Land Rover Discovery 4 installiert und enthält neben einem Bett für zwei Personen auch Staufächer und ein Küchenmodul mit Kochstelle und Spüle.

Kofferraumausbau

Der Ausbau für den Kofferraum von EGOÉ

Und noch etwas zum mitnehmen: Der Freizeitausstatter Movera hat in seinen Hauptkatalog einen neuen Katalog aufgenommen. “Movera move” ist der neue Name des Hefts. Enthalten sind Ideen und Produkte rund um das Thema Outdoor, Dachzelte und Campervans. Der neue Katalog ist druckfrisch am Stand von Movera auf der CMT zu bekommen. Diesen finden Sie in Halle 9, Stand 9 D02.

Natürlich ist auch der EXPLORER wieder auf der CMT 2018 vertreten, Sie finden uns auf der Galerie in Halle 1 Stand 1 E62.