Neue Teile für den Defender

Borbet Felgen Defender
Borbet Felgen für den Defender

Obwohl nicht mehr als Neuwagen zu bekommen, kümmert sich die Zubehörindustrie weiterhin intensiv um den Land Rover. Zuletzt mit neuen Felgen, verstärkter Kupplung und Zubehör

Gut neun Monate, nachdem der letzte Land Rover Defender im englischen Coventry vom Band gelaufen ist, sind die Anbieter von Ausrüstung und Ersatzteilen nicht müde, neue Produkte zur Aufwertung des Klassikers zu präsentieren. Nakatanenga aus Berg in der Oberpfalz hat ab sofort eine verstärkte Kupplung im Sortiment, die beim Td4-Modell Probleme mit klappernden, klemmenden Kupplungen reduzieren helfen soll. Hierfür wurden im 699 Euro teuren “Heavy Duty Kupplungskit” extra verstärkte Torsionsfedern und eine spezieller Kupplungsbelag verbaut. Pünktlich zur dunklen Jahreszeit bietet das Unternehmen von Peter Hochsiedler auch neues LED-Tagfahrlicht an. Die Scheinwerfer erleuchten automatisch, wenn der Motor gestartet wird und gehen mit dem Anschalten des Abendlichts aus. Die Kosten für einen Scheinwerfer belaufen sich auf 219 Euro.

Dem Thema Rad hat sich Felgenhersteller Borbet gewidmet. “LD” ist der kurze Name für eine, eigens für den Defender entwickelte Leichtmetallfelge in 8,0 x 16 Zoll.  Egal ob in “brilliant silver” oder “black glossy” – beide Versionen der einteiligen Alufelge bieten 1.150 Kilogramm Traglast und kosten pro Stück 197 Euro. ET 5, Lochkreis 5 x 165.1.