Mehr als ein Camping-Anhänger

delta bags trailer
delta bags trailer

Offroad-Trailer sind in Deutschland noch ein Nischenprodukt. Umso besser, wenn man sie zu mehr einsetzen kann, als für den Urlaub. Delta Bags hat hierfür ein Lösung geschaffen

Im Grunde ist ein Anhänger für den Geländewagen eine smarte Sache. Unter der Woche taugt das Zugfahrzeug als Alltagsauto, am Freitag nachmittag genügt ein Griff und das Offroad-Zuhause ist startklar. Nicht ohne Grund erfreut sich diese Art zu reisen in Australien und im südlichen Afrika einer so großen Beliebtheit.

Allein, in Deutschland sind Offroad-Ziele in der näheren Umgebung eher Mangelware, da wäre es schön, wenn der Trailer auch noch an einem ganz normalen Wochenende seinen Zweck erfüllen könnte. Beim Umzug, als Gartenabfall-Transporter, für den Fahrrad-Transport. Das hat sich auch Delta Bags gedacht und einen Offroad-Anhänger von Campwerk im Delta-Stil umgerüstet. Der erstmals in Bad Kissingen präsentierte Trailer ist durch eine Vielzahl an Taschen so variabel aufrüstbar, dass er verschiedenen Aufgaben gerecht werden kann. “Wir haben aucheine Plane einbaut, dass sogar Gartenmüll in dem Hänger geladen werden kann ohne das gute Stück zu versauen”, erklärt Thorsten Hantke, Geschäftsführer von Delta Bags.
Die Anbauteile seien in einzelne Komponenten ausgelegt, so dass niemand das gesamte System kaufen muss, sondern langsam aufbauen kann, jede Komponente funktioniert losgelöst von der anderen.

Ein Bild zu Preisen und dem genauen Funktionsumfang kann man sich ab dem 26. Mai in Bad Kissingen machen, auf Stand M04.