Verkehrsbehinderungen in Bad Kissingen

Abenteuer Allrad 2017

Klingt komisch, ist aber so: die Anreise zur größten Offroad-Messe Europas ist erschwert, da helfen auch Allrad und große Räder nix: Zahlreiche Straßen sind gesperrt und auch die Bahn fährt nicht.

Zur Zeit sind diverse Bauprojekte in und um Bad Kissingen in Arbeit. Da werden mehrere Fahrradwege gebaut, eine Straße „tiefergelegt“ und eine Eisenbahnbrücke verlegt. Das zeitgleich eine große Messe stattfindet, hat bei der Terminplanung aber offenbar niemand berücksichtigt.

Damit die Anreise nicht im Chaos endet, gibt es hier einen Überblick über die derzeitigen Behinderungen. Zwar sind die Umleitungen ausgeschildert, doch bei dem zu erwartenden Verkehrsaufkommen könnten auch diese am Anreisetag überlastet sein.

Gesperrt sind zur Messe voraussichtlich folgende Strecken:

B286 – zwischen Arnshausen und Bad Kissingen
B286 – Ortseinfahrt Oerlenbach von B19 / A71 (Abfahrt Bad Kissingen/Oerlenbach) kommend
B286 – zwischen Bad Kissingen und Poppenroth/Klaushof, hier kann auch die B286 zwischen Bad Kissingen und A7 (Abfahrt Bad Kissingen/Oberthulba) betroffen sein
Im Zuge der Baustelle zwischen Arnshausen und Bad Kissingen wird auch die dortige Bahnbrücke verlegt. Dies hat zur Folge, dass keine Züge nach/ab Bad Kissingen fahren können. Es ist jedoch ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Den vorläufigen Fahrplan hart die Messegesellschaft hier hinterlegt.