ZU VERKAUFEN: Achleitner VW Crafter 4×4 Wohnmobil – 68.500 €

Technische Daten

Länge: 5,95 m , Breite: 2,02 m Höhe: 2,95 m, zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg, Leergewicht: ca. 2.980 kg, Anhängelast: 2000 kg
Kühlschrank: 80 l Inhalt,
Heizung/Warmwasser: Truma Combi D6,
Frischwasser: 50Liter +2x 15Liter, Abwasser: 60 l Unterflur Bordbatterie: 160 Ah Gel solartauglich
Fenster: 1 isolierverglastes Aufstellfenster mit Kombirollos, 1 Fiamma Dachhaube in der Nasszelle, 2 Seitz Mini-Heki über den Bett u. Mitte vorne,
Waschraum: Klappwaschbecken über dem WC, Kassettentoilette mit Keramikeinsatz und eigenem Wassertank 15Liter im Stauraum.

Fahrzeugbeschreibung

Baujahr 2012, WOMO Selbst-Ausbau 2016 geländegängiges Reisemobil

Das Modell basiert auf dem VW Crafter mit einem Radstand von 3.665 mm. Daraus ergibt sich eine Außenlänge von 5,95 m.
Das Fahrzeug ist mit einem permanenten Allradantrieb ausgestattet. Dieser Antrieb beinhaltet auch eine Höherlegung von 100 mm.
Die Gesamtfahrzeughöhe beträgt inkl. Dachaufbauten 2,95m.
Der Motor ist ein 4 Zylinder EURO5 mit 120KW und 1995 cm3 mit einem 6 Gang Schaltgetriebe.
Wesentliche Sicherheitsausstattungen wie ABS, ESP, Fahrer- u. Beifahrerairbag, sind genauso Serienstandard wie Zentralverriegelung, manuelle Klimaanlage und elektrische Fensterheber. Das max. Gesamtgewicht beträgt 3.500Kg und ist als Wohnmobil typisiert. Ebenfalls ist eine Anhängerkupplung mit einer 13 pol. Steckdose montiert.

Der Allradantrieb
Der permanente Allradantrieb mit einer Momentverteilung von 50:50 und mit einer Geländeuntersetzung 4×4 LOW i:=2,5 ausgestattet. Eine 100% Differenzialsperre des Verteilergetriebes (Längssperre) sowie eine Differenzialsperre am Hinterachsgetriebe (Quersperre hinten) und eine Differenzialsperre am Vorderachsgetriebe (Quersperre vorne) gehört zu diesem Geländefahrzeug. Die
Funktionen der Sperren werden über pneumatisch-elektrische Ventile gesteuert.

Unterfahrschutz
Der Crafter ist serienmäßig mit einem Unterfahrschutz für Motor und für das Zwischenlager der Kardanwelle zur Hinterachse ausgestattet.

Bereifung / Felge
1 Satz All Terrain Reifen auf Felgen BFGoodrich AT 225/75 R16 / 6,5Jx16 H2 ET54 inkl. 2 Reserveräder mit gleicher Fahrbereifung
1 Satz Sommerreifen auf Felgen Imperial ECOVAN 235/65 R16
Im Apri bzw. Juni 2018 wurde das Fahrzeug neu bereift!

Ausbaubeschreibung
Mein Ausbau sollte die größtmögliche Unabhängigkeit erfüllen. Deshalb ist das Fahrzeug nicht nur mit Allrad ausgestattet, sondern auch mit einer Photovoltaikanlage, Ladebooster, Kompressor Kühlschrank und einer Dieselheizung. Nur bei der Kochstelle gab ́s einen Kompromiss in Form von Gas.
Die Heizung und auch die Warmwasseraufbereitung basiert über eine Anlage der Firma Truma. Mit einer Leistung von 6000 W wird es im Fahrzeug niemals kalt. Das Warmwasser mit 10 Liter wird bis zu 60C° Celsius in kurzer Zeit erhitzt.
Das 12V Bordnetz ist mit einer 160Ah GEL Batterie ausgestattet. Diese wird nicht nur mit dem Ladebooster (bis 30A Ladeleistung) und über die Lichtmaschine des Fahrzeugs, sondern auch mit der Photovoltaikanlage (2×100 Wp) geladen.
Um den Stromverbrauch zu reduzieren sind grundsätzlich nur LED Leuchten verbaut. Der 80 Liter Kompressor-Kühlschrank hat eine hervorragende Isolierung und damit einen sehr geringen Stromverbrauch.
Den Grundriss habe ich konsequent für 2 Personen geplant und gebaut. Daher entfällt die Sitzgruppe. Mit den Drehsitzen und zwei kleinen Klapptischen kann man aber essen, trinken …
Durch den Wegfall der Sitzgruppe verbreitert sich der Mittelgang dadurch ergibt sich ein sehr gutes Raumgefühl.
Das festeingebaute Querbett im Heck (Länge 1,95 m, Breite 1,4 m am Kopfteil und 1,35 m am Fußteil) ist mit einem hinterlüfteten Florli System und einer 12 cm Matratze ausgestattet.
Die Karosserieverbreitung im Bettbereich wurde mit einem GFK Bauteil nachgerüstet.
Unter dem Heckbett ergibt sich ein großer Stauraum, im vorderen Teil ist die Heizung untergebracht.
Der Küchenblock mit den dazugehörigen Dachstaukästen beinhaltet neben dem 2 flammigen Gaskochfeld eine Edelstahlspüle, 2 Auszüge, eine klappbare Arbeitsplattenerweiterung sowie weitere Staufächer.

Alle Fenster der Fa. Dometic sind mit Moskitonetz bzw. Verdunkelungsrollo ausgestattet. Als Dachfenster über dem Bett und im vorderen Bereich ist ein „Mini Heki Style“ 40x40mm, im Waschraum ein Fiamma „VENT28“ ohne Ventilator eingebaut. An der Hecktüre rechts ist ein Fenster der Fa. Dometic S4 50x50mm und in der Schiebetüre ein Schiebefenster der Fa. Dometic S4 mit 70x45mm verbaut.
Das gesamte Fahrzeug ist umlaufend mit 20 mm bis 30 mm X-Trem-Isolator und Sperrholzplatten isoliert. Der Möbelbau geschieht ausschließlich in 15 mm Pappelsperrholz mit Folienüberzug. Alle Stirnkanten sind in Kunstoff ausgeführt.

Privatverkauf, Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Kontakt Anbieter

Privatanbieter
Pranzl Werner
Österreich
0043 664 3810497

Treten sie mit dem Anbieter direkt in Verbindung oder benutzen Sie folgendes Formular:


Warenkorb