VERKAUFT: Iveco Daily 4×4 Wohnmobil

– IVECO 55S17W, Euro 5, 176 PS Dieselmotor
– Baujahr/Fahrgestell: 5/2011
– Erstzulassung: 2012
– Nächster TüV: März 2020
– Kilometerleistung: ca 84.000 km (derzeit)
– Montierte Reifen/Felgen: Straßenreifen auf 19,5 Zoll Felgen
(TüV eingetragen)
– Zubehör: 5 x Geländereifen Michelin 255/100 auf original 16-Zoll Iveco-Felgen
Die Reifen sind ca 20.000 km gelaufen, reichlich Profil vorhanden.
– Das Fahrzeug wurde NIEMALS im Winter (Salz) gefahren (abgemeldet)
– Fahrgestell wurde im Neuzustand zusätzlich Hohlraum-konserviert
– Aufbau: ALUSTAR Kabine, 55mm GFK, 1,5mm Aluminium Außenhaut zusätzlich
(als Blitzschutz), Rückwand 2,5mm Alu verstärkt, Flight-Schienen als
Lastenträger, 4 Fenster, Eingangstüre, Dachluke, Durchgang zum
Fahrerhaus mit Schiebetüre, 2 große seitliche Stauraumklappen,
eine Klappe als Zugang zur technischen Installation
– Lagerung der Kabine: vorne fix, hinten Pendellager
– kleiner Alkoven, nur als Stauraum gedacht, zum Schlafen zu niedrig
– Albrecht CB-Funk-Anlage mit Antenne (fest eingebaut)
– SEPAR Dieselfilter mit Wasserabscheidung
– Original-Dieseltank 90 Liter
– Zusatz-Dieseltank 180 Liter, mit einem Schalter im Armaturenbrett
lässt sich der Treibstoff in den Originaltank umpumpen, eine separate
Anzeige dient der Kontrolle des Inhalts des Zusatztanks.
– Eberspächer Dieselheizung (Luftheizung)
– Schwerlastschienen-Auszug für Engel-Kompressorbox
– Warmwasserboiler, vom Motorkühlkreislauf beheizt, 15 Liter
Nach 15 Min. Fahrt stehen 15 Liter Wasser bei ca 90 Grad zur
Verfügung, heruntergemischt auf 40 Grad jede Menge Warmwasser
– Frischwassertanks: 2 x 100 Liter, Edelstahl
– Wasserentnahme entweder direkt aus den Tanks, oder über einen
separaten Wasserhahn (beide am Spülbecken) über eine Katadyn-
Wasserfilter Anlage, bei Bedarf
– Wasser kann entweder über Schlauch/Druckwasser (Gardena Anschluß) in
die Tanks gefüllt werden. Oder, falls Wasser aus anderen Quellen
getankt werden muss, über eine Impeller-Saugpumpe (20 Lit./Minute)
in die Tanks gesaugt werden.
– Solaranlage mit 250 Watt peak installierter Leistung, MPPT-Solarregler
– GEL-Wohnraumbatterie 130 Ah
– Der Solarregler lädt die Starterbatterie zusätzlich mit max 1A mit, wenn
ausreichend Leistung vorhanden ist
– Gekocht wird mit Gas (2 x 5kg Propan), 3-Flammiger Kochherd.
– Edelstahl Spülbecken mit 1 Mischwasserhahn, 1 Kaltwasser (gefiltert)
– Sensor-Druckpumpe (Shurflo)
– Eine Dusche habe ich nicht eingebaut, im Eingangsbereich ließe sich
so etwas aber ohne Probleme nachrüsten.
– WC: Ich verwende eine Trockentoilette, wer eine Chemietoilette
bevorzugt, diese findet im Toilettenschrank locker Platz.

Ausbau der Kabine:
– 2 separate Betten 1,95 x 90cm, eines davon (im Heck) permanent verfügbar, das
zweite ergibt sich aus dem abgesenkten Tisch zwischen 2 Sitzbänken
– durch geringe Anpassungsarbeiten ließe sich das Heckbett in ein
Doppelbett umbauen, dann stünden 3 Schlafmöglichkeiten zur Verfügung.
– großer Kleiderschrank mit Möglichkeit, Bügel aufzuhängen
– sehr komfortable Küche mit vielen Schubladen unterschiedlicher Größe
– Oberschränke
– Toilettenschrank
– 2 große Stauräume (unter dem Heckbett)
– 2 Staukästen (Alu) unter der Kabine hängend, hinter den Hinterrädern

Privatverkauf, Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Warenkorb