VERKAUFT: Iveco 40.10 in Afrika

Technische Daten

EZ 9/1992
103 PS
2,5 Liter Turbo
3 Türer
kmStand rund 180.000 km
So-KFZ Wohnmobil
über 2.8 Tonnen

Fahrzeugbeschreibung

AHK
9×16 Bereifung, neue Bezeichnung 255/100R16
separate 12 Volt Versorgung für Wohnbereich
RadioCD- Kombination
5 Personen zugelassen

Wohnbereich/Ausstattung

Sitzbank hinten wird zur Liegefläche umgeklappt

2x unter Vordersitze Edelstahltank für Trinkwasser je ca. 60 Liter
Brauchwassertank unten ca. 70 Liter.
Ersatztank Diesel hinten ca. 100 Liter, Normtank 75 Liter
2x je 20 Liter Kanister siehe Bilder.
Kocher Gas
Seitz-Fenster mit Mückenschutz

Dach Yachtfenster
Solaranlage zum Aufstellen
Kühlbox Waeco Coolfreeze
Herausnehmbare Stauboxen
Stauraum unter der Sitzbank
Wasserhahn mit Filteranlage

Voll ausgestattetes Fahrzeug mit kpl. Camp-equipment. Das Fahrzeug hat schon einige Jahre in Afrika hinter sich und wurde in den letzten Jahren zweimal im Jahr für 6 bis 8 Wochen benutzt. Das Fahrzeug hat sich sehr bewährt und hat mich nie im Stich gelassen. Die Beanspruchung in Afrika ist sicher um ein vielfaches höher als in Europa, deshalb schwächelt auch mal ein Teil. Jedoch hat es meist genügt es nach der Tour richten zu lassen. Da ich gerne Reise wenn ich in Afrika bin wurde, meist Vorsorglich, in den letzten Jahren viel erneuert. Rechnung über Teile und oder Reparatur liegen vor. Derzeit steht das Fahrzeug in Südafrika und es wurde ein großer KD mit erneuerung aller Öle und Prüfung diverser Teile gemacht. Ich bin ab mitte Oktober wieder auf Tour weshalb sich die Kilometer noch ändern werden. Das Fahrzeug kann in jedem gewünschten Land in Afrika übernommen werden. Verbrauch um die 10 Liter bei 80-100 Kmh. Allrad zuschaltbar, Untersetzung und Sperren vorne und hinten (wurden nie gebraucht). Aufgrund der Fahrzeuggestaltung kann ich jedoch 90% aller Strecken mit normalen Hinterrad Antrieb fahren. Wesentlicher Vorteil ist auch, dass man im Auto schlafen kann, dass erleichtert auf einsamen Strecken schon einiges. Für Afrika wurde das Fahrzeug auf 2 Tonnen abgelastet, möglich jedoch 4 Tonnen. deutsches Kennzeichen mit Carnet de Passages, nur damit kann man das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum in allen afrikanischen Ländern Parken. Über Aussehen kann man streiten, nicht jedoch darüber, dass ich mit dem Fahrzeug in ganz Afrika freudig begrüßt und neugierig befragt werde. Ein technisch Zuverlässiges Fahrzeug mit einfachem Ausbau ohne jeglichen Reparaturstau mit diversen Ersatzteilen einen leistungsfähigen Kompressor und,und,und. Motor absolut trocken, keine Geräusche der Steuerkette, neue Injektoren vor zwei Jahren. Getriebe etc. alles ohne auffälligkeiten. Rost, vorhanden aber nix was gemacht werden muss. Der Schwachpunkt, die vordere Aufhängung vor zwei Jahren kpl. erneuert, samt Radlager. 8.900 Euro zzgl. Kaution für Carnet de Passage 5.000 Euro falls du das Fahrzeug nicht auf deinen Namen zulassen kannst. (TÜV! Ich hatte kein Problem mit der Zulassung)

Privatverkauf, Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Warenkorb