Der Wunsch nach alten Basisfahrzeugen eint den Großteil der Overlander-Szene. Aber nur selten bleiben sie dabei so gut in Schuss wie dieser rote Land Cruiser HJ61 von 1987

Der Chrom glänzt, die Felgen sind poliert, der tiefrote Lack strahlt. Ein Toyota Land Cruiser HJ 61 – wie aus dem Ei gepellt. „Der Toyota hätte durchaus in die Wohnkabine hineingepasst, die wir vorher zur Verfügung hatten“, gibt der gelernte Kfz-Mechaniker zu. Ein dreiachsiger MAN KAT, viele Jahre das Nonplusultra der deutschen Sahara-Fangemeinde hat eben das gewisse Mehr an Platz und Zuladung zu bieten.
„Doch die Ziele, die wir damit ansteuern konnten, wurden zuletzt immer begrenzter und so wurde im Freundeskreis immer häufiger der KAT gegen ein kleineres Auto getauscht“, erinnert sich Christine Reich an den Auslöser, auch einmal nach einer Alternative Ausschau zu halten, als vorher erreichbare Ziele wie zum Beispiel Libyen immer schwerer zu bereisen wurden. Aber der Ersatz hat mindestens soviel Stil wie der Dreiachser zuvor.

EXPLORER - Winter 2015/2016
Das ausführliche Portrait des roten Land Cruiser HJ61 sowie weitere interessante Themen für Allrad-Globetrotter, lesen sie in der Winter 2015/2016 Ausgabe des EXPLORER.
Jetzt portofrei bestellen
Warenkorb