Ein Scania ist nicht irgendein Lkw, erst recht nicht der von Familie Hinrichsmeyer. Der soll auf Reisen nach Skandinavien eine praktische Unterkunft sein, vor allem aber blendend aussehen

“Spezialtransporte, das würde mir schon gefallen“, gibt Niko Hinrichsmeyer zu. Es braucht keine besonders lange Leitung, um zu sehen, dass hier jemand ein ordentliches Laster hat: Laster. Sind die Fahrzeuge in der Overlander-Gemeinde gemeinhin zwar auch geliebte Familienmitglieder, an denen gern und viel geschraubt und gebastelt wird, beweist Hinrichsmeyer, dass echte Truckersehnsucht noch einen Schritt weitergeht. Wenn er vom ersten Lackkratzer erzählt wie andere von der Geburt ihres Erstgeborenen („ich sah den Ast kommen, wie er entgegen der Fahrtrichtung aus dem Wald ragte“), wenn zum Fototermin extra die „guten Fußmatten“ im Fahrerhaus ausgelegt werden und wenn, auf den Beifahrersitz verbannt, jeder Schaltvorgang gedanklich mitvollzogen wird („und jetzt in den halben Gang“), dann muss es Liebe sein. Liebe auf den ersten Blick. Probefahrt.

EXPLORER - Winter 2017/2018
Den Bericht über den liebevoll gebauten Scania und weitere interessante Themen für Allrad-Globetrotter finden Sie im Winterheft 2017/2018 des EXPLORER. Jetzt bestellen