Neuer Land Cruiser J25 ab Oktober bestellbar

Neuauflage einer Legende: Ab dem Frühjahr 2024 werden die ersten Modelle des neuen Land Cruiser 250 für den westeuropäischen Markt vom Band laufen
Der neue Land Cruiser 2024
Der neue Land Cruiser wird 4,92 Meter lang, 1,98 Meter breit und 1,87 Meter hoch sein. Sein Radstand wird 2,85 Meter betragen – der Dreitürer mit kurzem Radstand verschwindet aus dem Programm

Neuauflage einer Legende: Ab dem Frühjahr 2024 werden die ersten Modelle des neuen Land Cruiser J25 für den westeuropäischen Markt vom Band laufen. Hierzulande wird das Fahrzeug vorerst ausschließlich mit einem 204 PS starken 2,8-Liter-Dieselmotor und einer Achtgang-Automatik erhältlich sein, für 2025 ist auch eine Mildhybrid-Variante geplant.

Preise sind bislang nicht bekannt: Weitere Informationen zu geplanten Ausstattungslinien und Preisen sollen jedoch im Oktober folgen. Auf dem amerikanischen Markt soll der neue Land Cruiser etwa 50.000 Dollar kosten – inwieweit sich das auf den hiesigen Markt übertragen lässt, bleibt bis dahin abzuwarten.

Der sogenannte SDM (Stabilizer Disconnect Mechanism) kommt zum ersten Mal in einem Toyota-Fahrzeug zum Einsatz: Die neu entwickelten Stabilisatoren an den Vorderrädern sollen im Gelände für noch mehr Kontrolle sorgen – diese lassen sich vom Fahrersitz aus per Knopfdruck entkoppeln, um die Achsverschränkung im Gelände zu erhöhen. An der Hinterachse ist weiterhin eine Starrachse an Schraubenfeder verbaut, die beiden vorderen Rädern sind einzeln aufgehängt.

Der Land Cruiser J25 wird, wie auch der J300, auf der sogenannten TNGA-F-Plattform mit Leiterrahmen stehen. Diese soll im Vergleich zum Vorgängermodell eine um 50 Prozent erhöhte Rahmenfestigkeit und eine 30 Prozent höhere Gesamtfestigkeit bieten können.

Das Cockpit des 25ers ist vollständig digital gestaltet, ein zentraler Touchschreen informiert über die wichtigsten Fahrzeugdaten. Dank Rundumkameras lässt sich darauf auch die Fahrzeugumgebung anzeigen, was bei Geländefahrten von Vorteil sein dürfte. Eine elektrische Servolenkung und ein Spurhalteassistent sollen während der Fahrt für erhöhten Komfort sorgen.

Ein Vorserienmodell des neuen Land Cruisers wird am 2. September in der Toyota Collection in Köln sowie vom 8. bis 10. September auf dem Buschtaxi-Treffen in Ohrdruf zu sehen sein.

2024landcruiser-005
2024landcruiser-008
2024landcruiser-016
2024landcruiser-017
Exit full screenEnter Full screen
previous arrow
next arrow
 
2024landcruiser-005
2024landcruiser-008
2024landcruiser-016
2024landcruiser-017
previous arrow
next arrow

Sondermodell First Edition

Zur Markteinführung wird es ein Sondermodell geben: Der Land Cruiser J25 First Edition ist auf 3.000 Stück limitiert. Mit seinem Vintage-Design soll er an die über 70-jährige Fahrzeuggeschichte erinnern.
2024landcruiserfirstedition-008
2024landcruiserfirstedition-009
2024landcruiserfirstedition-012
2024landcruiserfirstedition-001
2024landcruiserfirstedition-003
Exit full screenEnter Full screen
previous arrow
next arrow
 
2024landcruiserfirstedition-008
2024landcruiserfirstedition-009
2024landcruiserfirstedition-012
2024landcruiserfirstedition-001
2024landcruiserfirstedition-003
previous arrow
next arrow

Land Cruiser 70 für den japanischen Markt

Toyota stellte gleichzeitig einen neuen Land Cruiser für japanische Kunden vor. Dieser wird ebenfalls mit dem 2,8-Liter-Dieselmotor mit 204 PS und einer Sechsgang-Automatik ausgestattet sein. Der Land Cruiser J7 wird eine Länge von 4,89 Metern, eine Breite von 1,87 Metern und eine Höhe von 1,92 Metern besitzen. Sein Radstand beträgt 2,73 Meter – auch hier macht Toyota noch keine Preisangaben.

1
2
Exit full screenEnter Full screen
previous arrow
next arrow
 
1
2
previous arrow
next arrow

Das Video zur Weltpremiere gibt es hier.

Stand: 4. August 2023
Teilen

Anstehende Veranstaltungen

Das EXPLORER Abonnement

Beliebte Beiträge