blank

Tiefstapler – Globe 360 Daily von Globecamper

Größer, schwerer, mehr Komfort – die deutsche Szene marschiert klar in eine Richtung. In Frankreich bleibt man dem Ursprung treu, baut weiter kompakt und reduziert. Wie gut das geht, zeigt der Globe 360 Daily von Globecamper

Was bei Straßen-Reisemobilen schon seit geraumer Zeit möglich und auch üblich ist, nämlich das Fahrgestell des Iveco Daily mit gigantischen Aufbauten zu überfrachten (der Iveco dient oft als Basis für sogenannte Liner), wurde mit dem zurückliegenden Modellwechsel nun auch beim 4×4 möglich: großen Radständen und sieben Tonnen Gesamtgewicht ab Werk sei Dank. Kunden und Aufbauhersteller nahmen es dankbar an und in kurzer Zeit wurde aus den bislang agilen, flinken Gazellen (ein beliebtes Modell, der Impala trägt diese Zartheit sogar offen im Namen zur Schau) in zahllosen Fällen übergewichtige Trampeltiere.

Den goldenen Kern des Daily 4×4 haben seither nur noch wenige Aufbau-Hersteller getroffen, nämlich die hervorragende Symbiose aus kompakten Maßen, guter Straßenlage und perfekter Größe für lange Offroad-Reisen. Der Daily alter Schule passte tagsüber noch auf schmale Jeeptracks und bot am Stellplatz trotzdem allen Komfort, den man sich wünschen konnte.

Weiter geht es im Premium-Bereich des explorer

Abonnenten können hier kostenlos auf alle Beiträge zugreifen (gilt für Print-, Kombi- oder Digital-Abos) – jetzt einloggen

Sie sind noch kein explorer-Abonnent? Dann haben Sie diese Optionen: