blank
150 PS und nur sachte profilierte Reifen auf 22,5 Zoll großen Felgen sorgen für ein solides Reisetempo auf Straßen und Pisten

Beim Jupiter! Ein Allrad-Oldie der besonderen Art

Aus einer alten Magirus-Feuerwehr ließ Ralf Weintraut ein Allrad-Reisemobil entstehen, das die Blicke auf sich zieht. Stilsicher und dabei uneingeschränkt tourentauglich

Man könnte sich glatt verlieben. Was ein wunderschönes TLF16! Sie wissen nicht, was das ist? Kenner ahnen schon, was sich hinter diesem Kürzel verbirgt: ein Tank-Lösch-Fahrzeug der Marke Magirus, Typ Mercur, mit einer Pumpleistung von 1.600 Litern pro Minute, Baujahr 1961. Ralf Weintraut jedenfalls war verliebt. Vielleicht half es auch, dass der Mercur und er dasselbe Baujahr teilen. Im Originalzustand wechselte die Feuerwehr im Jahr 2001 den Besitzer, aber das Blaulicht sollte nie wieder zum Einsatz kommen. Vielmehr würde der Laster mit seiner verführerisch geschwungenen Haube in seinem zweiten Leben als Basis für ein Reisemobil dienen. Ralf Weintraut und seine Frau Anneliese durch Europa begleiten. Sicherlich aufregender, als einsatzklar hinter dem Feuerwehr-Rolltor zu stehen, 2.400 Liter Wasser auf dem Buckel.